Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Fußgänger bei Selfie auf A24 tödlich verletzt
Nachrichten Schleswig-Holstein Fußgänger bei Selfie auf A24 tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 30.04.2017
Ein Mann wurde auf der A24 getötet. Quelle: Mopics
Gudow

Genauere Informationen lagen zunächst nicht vor. Die Autobahn 24 wurde auf Höhe der Unfallstelle in Richtung Berlin voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die Raststätte umgeleitet.

Dabei kam es nach Polizeiangaben zu erheblichen Staus.

Von dpa

Schleswig-Holstein - das Land zwischen den Meeren, in dem die glücklichsten Menschen wohnen. In unserem Bundesland kann man Sachen machen, die andernorts unmöglich sind. In unserem Video finden Sie 10 Dinge, die man nur in Schleswig-Holstein machen kann.

Kathrin Mansfeld 30.04.2017

Vor einem Boxstudio in Lübeck sind zwei Männer durch Messerstiche verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein 40-Jähriger so schwere Verletzungen, dass er sofort operiert werden musste.

30.04.2017

Das Verkehrsministerium hat überraschend den Planfeststellungsbeschluss für das Teilstück zwischen Wittenborn und dem Anschluss zur A7 im Kreis Segeberg erlassen. Massive Kritik kommt von den Naturschutzverbänden: Sie werfen Minister Reinhard Meyer (SPD) Unfairness vor und kündigen bereits an, Klage einreichen zu wollen.

Bastian Modrow 29.04.2017