Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Schlechter Scherz: Feuerwehreinsatz wegen kopfloser Puppe
Nachrichten Schleswig-Holstein Schlechter Scherz: Feuerwehreinsatz wegen kopfloser Puppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 13.06.2019
Eine lebensgroße Latexpuppe hat einen Großeinsatz in Geesthacht ausgelöst. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Geesthacht

Als die Feuerwehr am Mittwoch mit einem Boot anrückte, stellte sich jedoch schnell heraus, dass es nur eine lebensgroße Puppe war, der der Kopf entfernt worden war.

Wer sich den schlechten Scherz erlaubt hat, ist noch unklar.

RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Promi-Gastronom Jürgen Gosch beklagt, dass Sylt nur schlecht erreichbar ist. Zugausfälle und Verspätungen machten Urlaubern und Pendlern zu schaffen. Es muss etwas geschehen, meint der Sylter Fischhändler – und macht eigene Vorschläge.

13.06.2019

Die Strandbahn zwischen Kiel und Schönberg kann trotz Kostenexplosion weiter gebaut werden. Das kündigte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) mit Blick auf ein neues Gutachten an. Demnach liegt das entscheidende Nutzen-Kosten-Verhältnis bei 1,2 (bisher 1,3), ist also positiv.

Ulf Billmayer-Christen 13.06.2019

Die Autorin Renate Wedemeyer ist bei der Eröffnung der 28. Niederdeutschen Theatertage in Molfsee mit dem Konrad-Hansen-Preis ausgezeichnet worden. Landtagspräsident und Schirmherr Klaus Schlie überreichte den Preis. In der Kategorie Jugendstücke wurde Hans Hinrich Kahrs ausgezeichnet.

Sven Janssen 12.06.2019