Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Geflügelpest-Ausbruch in Schleswig-Holstein: Sorge um die Freilandhaltung
Nachrichten Schleswig-Holstein

Geflügelpest: Sorge um die Freilandhaltung in Schleswig-Holstein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 03.11.2021
Von Tilmann Post
Wasservögel wie Gänse und Enten lassen sich nur mit einem sehr hohen Aufwand im Stall halten – in zahlreichen Gebieten an Schleswig-Holsteins Westküste dürfen die Tiere wegen der Geflügelpest jedoch nicht mehr unter freiem Himmel gehalten werden. Das gilt auch für Hühner.
Wasservögel wie Gänse und Enten lassen sich nur mit einem sehr hohen Aufwand im Stall halten – in zahlreichen Gebieten an Schleswig-Holsteins Westküste dürfen die Tiere wegen der Geflügelpest jedoch nicht mehr unter freiem Himmel gehalten werden. Das gilt auch für Hühner. Quelle: Roland Weihrauch/dpa
Kiel

Die Geflügelpest breitet sich in Schleswig-Holstein immer weiter aus und bedroht die Nutztierbestände im Freiland. Mit dem jüngsten Fund des Erregers...