Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Afghane verletzt sich und zwei Männer
Nachrichten Schleswig-Holstein Afghane verletzt sich und zwei Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 06.09.2018
Mit Schnittverletzungen kam der Afghane ins Krankenhaus. Quelle: Marcel Kusch
Neumünster

Nachdem den Vollzugskräften des LfA und einem Mitarbeiter der Kreisverwaltung auf Klopfen in der Wohnung des Ausreisepflichtigen in der Gemeinde Kummerfeld Einlass gewährt wurde, sagte dieser nach Angaben eines Sprechers, nicht nach Schweden zu wollen. Dennoch zog er sich an.

Plötzlich jedoch, so heißt es in dem Bericht, zerschlug er eine Glasvitrine, nahm sich eine Scherbe und drohte gegenüber den Vollzugskräften sich zu verletzten. Der Mann konnte überwältigt werden und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Mitarbeiter des LfA (34 und 48 Jahre alt) wurden dabei ebenfalls leicht verletzt, konnten jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Rückführung des 18-Jährigen wurde daraufhin abgebrochen.

Von KN

Twintig Johr Stütt un Stöhn för uns Regionol- un Minnerheitenspraken

Dat is dat Johr 1993. Dor lanndt en Groot Anfraag an‘ Bunnesdag op’n Disch vun‘e domolige Bunnesdagspräsidentin Rita Süßmuth. Op Hoch- un op Plattdüütsch. Dat verstött domols noch gegen de Geschäftsordnung vun‘ Bunnesdag:  „Wo liggt dat an, dat de Bundesregeern dat Nedderdütsche bet nu hento nich anmellt hett för de Charta? Hett se vör un will dat noch anmellen? Wenn nich, wat höllt ehr trüüch?“, hett de Bunnesdags-Afgeordnete Wolfgang Börnsen driest fraagt. Un dor weern noch veele annere Afgeordnete vun’e CDU/CSU, vun’e SPD, de FDP un de Grönen mit vun’e Partie. An‘ 19. Mai 1994 hett de Bunnesdag denn endli uns Moderspraak mit in Deel II vun’e Charta rinsett., üm „die Schutz- und Förderwürdigkeit dieser Sprache auch im internationalen Rahmen des Europarates zu dokumentieren.“ Veer Johr later, an’ 13. September 1998 is de „Europäische Charta der Regional- und Minderheitensprachen“ vun Düütschland ratifizeert wurrn.

Heike Thode-Scheel 06.09.2018

Zum sechsten Mal in diesem Jahr hat ein Lottospieler aus Schleswig-Holstein einen Millionengewinn erzielt.

06.09.2018

Die Serie zerstörter Geldautomaten im Norden Deutschlands geht weiter. Nach sechs aufgesprengten Automaten in Westmecklenburg haben Unbekannte am Donnerstagmorgen einen Bankautomaten in Ahrensburg geknackt, wie die Polizei am Morgen in Lübeck mitteilte.

06.09.2018