Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Afghane verletzt sich und zwei Männer
Nachrichten Schleswig-Holstein Afghane verletzt sich und zwei Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 06.09.2018
Foto: Mit Schnittverletzungen kam der Afghane ins Krankenhaus.
Mit Schnittverletzungen kam der Afghane ins Krankenhaus. Quelle: Marcel Kusch
Anzeige
Neumünster

Nachdem den Vollzugskräften des LfA und einem Mitarbeiter der Kreisverwaltung auf Klopfen in der Wohnung des Ausreisepflichtigen in der Gemeinde Kummerfeld Einlass gewährt wurde, sagte dieser nach Angaben eines Sprechers, nicht nach Schweden zu wollen. Dennoch zog er sich an.

Plötzlich jedoch, so heißt es in dem Bericht, zerschlug er eine Glasvitrine, nahm sich eine Scherbe und drohte gegenüber den Vollzugskräften sich zu verletzten. Der Mann konnte überwältigt werden und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Mitarbeiter des LfA (34 und 48 Jahre alt) wurden dabei ebenfalls leicht verletzt, konnten jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Rückführung des 18-Jährigen wurde daraufhin abgebrochen.

Von KN