Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein an der Spitze des Glücks-Rankings
Nachrichten Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein an der Spitze des Glücks-Rankings
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 05.11.2019
So glücklich wie nie: Schleswig-Holstein steht an der Spitze des Glück-Rankings Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild
Hamburg

So glücklich wie nie: Schleswig-Holstein steht an der Spitze des Glücks-Rankings.  Hier gaben die Befragten auf einer Zufriedenheitsskala von 0 bis 10 im Schnitt einen Wert von 7,44 Punkten an. Hamburg landet mit 7,27 Punkten auf Platz drei - nach Platz zwei im Vorjahr. Der bundesdeutsche Durchschnitt liegt bei 7,14 Punkten - etwas mehr als im Vorjahr (7,05).

Mit ihrer Wohn- und Freizeitsituation seien die Schleswig-Holsteiner besonders zufrieden (7,69), obwohl sie beim verfügbaren Einkommen ziemlich genau im Bundesdurchschnitt liegen. Außerdem bleibe Schleswig-Holstein mit 9,1 Übernachtungen je Einwohner für Feriengäste weiterhin eine der attraktivsten Regionen Deutschlands. Offenbar spiele die Nähe zum besonders glücklichen Dänemark eine Rolle, so Bernd Raffelhüschen, Professor für Finanzwirtschaft von der Uni Freiburg, der den Report im Auftrag der Deutschen Post erstellte.

Lebenszufriedenheit steigt deutlich

Nirgendwo in Deutschland seien die Menschen zufriedener mit ihrem Haushaltseinkommen als in Hamburg (7,2). Gleichzeitig sei die Hafenstadt trauriger Gewinner bei der Armutsgefährdungsquote (18,7%). Dies lasse auf eine hohe Ungleichverteilung der Einkommen schließen. Der einzige unterdurchschnittlich bewertete Zufriedenheitsbereich ist derjenige zur Wohnung und Freizeit (7,5). Wie in anderen Städten würden auch hier die hohen Wohnkosten auffallen.

Insgesamt sei seit zehn Jahren eine deutlich steigende Lebenszufriedenheit in Deutschland zu beobachten, so Raffelhüschen. „Wir sind seit der Wiedervereinigung die zufriedensten Menschen, die jemals in diesem Land gelebt haben.“ Was der Atlas misst, hat nichts mit zufälligem Glück wie einem Sechser im Lotto zu tun. Die Befragten werden vielmehr gebeten, ihren eigenen Mikrokosmos zu bewerten.

Schicken Sie uns Ihre ganz persönlichen Glücksmomente

Die leckere Tasse Kaffee am Morgen, die Verabredung mit der besten Freundin oder die Laufrunde durch den Park am frühen Morgen – schicken Sie uns Ihre Glücksmomente. Die schönsten Fotos sammeln wir in einer Bildergalerie. Hier können Sie Ihre Bilder hochladen.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Von RND/dpa

Nach langem Ringen hat sich die Landesregierung auf eine Polizeirechtsreform geeinigt, teilte Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) am Dienstag mit. Im Entwurf ist der "finale Rettungsschuss" gegen Geiselnehmer oder terroristische Angreifer geregelt. Er betrifft auch Angreifer jünger als 14 Jahre.

Niklas Wieczorek 05.11.2019

Das Internet eröffnet Welten, die natürlich auch Kinder und Jugendliche für sich entdecken. Für Eltern ergeben sich viele Fragen – und oftmals auch ein Gefühl von Unsicherheit. Zwei Stunden lang stehen am Mittwoch in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten Rechts- und IT-Experten Rede und Antwort.

Ulrich Metschies 05.11.2019

Über drei Wochen nach dem Verschwinden einer Mutter mit ihrem Kind bei Brunsbüttel hat sich die 41-Jährige in einer E-Mail gemeldet. Sie sei nur geflüchtet, um ihren Sohn zu schützen. Sie habe ihn davor bewahren wollen, dass der Junge in eine Pflegefamilie oder zu seinem „aggressiven“ Vater komme, zitierten die „Dithmarscher Landeszeitung“ und die „Bild“-Zeitung am Dienstag aus der Mail.

05.11.2019