Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein A7-Auffahrt nach Fahrzeug-Brand gesperrt
Nachrichten Schleswig-Holstein A7-Auffahrt nach Fahrzeug-Brand gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 21.03.2019
Von Thomas Paterjey
Ein Teleskoplader geriet auf der Brücke über die A7 in Brand. Quelle: Danfoto/Daniel Friederichs
Großenaspe

Die angerückte Freiwillige Feuerwehr Großenaspe führte zur Stunde Nachlöscharbeiten durch und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Der Fahrer hatte den Brand an seinem Teleskoplader zuvor selbst unter Kontrolle bringen können, indem er Erde vom Straßenrand auf die Flammen warf.

Wie lange die Autobahnauffahrt in Richtung Flensburg/Kiel blockiert bleibt, war zunächst unklar.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Mann ist in der Nacht zu Mittwoch tot in einem Lübecker Parkhaus gefunden worden. Die Todesursache ist bisher unklar. Die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion des Leichnams angeordnet.

20.03.2019

Schleswig-Holstein will bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz eine Vorreiterrolle einnehmen. „Wir müssen das als unser Projekt begreifen und erkennen, was KI für einen großen Wert für uns hat“, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) auf einer Konferenz in der Universität in Kiel.

Anne Holbach 20.03.2019

St. Peter-Ordings Wahrzeichen sind in die Jahre gekommen. Jetzt hat der Abriss der charakteristischen Pfahlbauten begonnen. Spezialisten zerstörten am Mittwoch das erste von insgesamt drei Gebäuden. Unweit davon wurden am Mittwoch die ersten Strandkörbe aufgestellt.

20.03.2019