Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Grüne und FDP für Berliner Ampel: So reagieren Schleswig-Holsteins Politiker
Nachrichten Schleswig-Holstein

Grüne und FDP für Ampel: So reagieren Schleswig-Holsteins Politiker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 06.10.2021
Von Tilmann Post
Die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli (rechts) frohlockte, die Ampel sei „die Koalition der Wahlgewinner“. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold (Grüne) äußerte sich zurückhaltender. Sie könne sich eine Ampel aus SPD, Grünen und FDP im Bund gut vorstellen, sagte sie. Auswirkungen auf die bestehende Jamaika-Koalition im Land sehe sie aber nicht.
Die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli (rechts) frohlockte, die Ampel sei „die Koalition der Wahlgewinner“. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold (Grüne) äußerte sich zurückhaltender. Sie könne sich eine Ampel aus SPD, Grünen und FDP im Bund gut vorstellen, sagte sie. Auswirkungen auf die bestehende Jamaika-Koalition im Land sehe sie aber nicht. Quelle: Ulf Dahl, Axel Heimken/dpa (Archiv)
Berlin/Kiel

In Schleswig-Holstein löste die Nachricht aus Berlin auf unterschiedliche Reaktionen aus. Die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli jubelte. Die Ampel...