Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Heimatbund startet Liedersammelaktion
Nachrichten Schleswig-Holstein Heimatbund startet Liedersammelaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 20.09.2018
Dr. Jörn Biel, Präsident des Heimatbundes Schleswig-Holstein und die Vizepräsidentin Serpil Midyatli rufen zur Liedersammelaktion auf. Quelle: mwe: Manuel Weber (Archiv)
Kiel

Der Inhalt werde von historischen Balladen bis hin zu Hip Hop und Rap reichen, kündigte der Heimatbund am Donnerstag an. Das Buch soll nicht nur Texte auf Hoch- und Plattdeutsch umfassen, sondern auch welche auf Friesisch, Sønderjysk und Dänisch.

Nicht nur Lieder gesucht

Zu den Liedern sollen in Schrift und Bild die Entstehungsgeschichten erzählt, aber auch regionale Varianten oder aktuelle Neubetextungen vorgestellt und kleine Begebenheiten geschildert werden. "Wir wollen ein Buch erstellen, das für alle Bewohner unseres Landes, für seine Besucher und andere Interessierte eine spannende Lektüre darstellt, mit der der Leser unserem Bundesland, seiner Geschichte und seiner Kultur näherkommt", sagte Heimatbund-Präsident Jörn Biel. Für die Initiative seien auch bekannte Musiker gewonnen worden. Gefragt seien Lieder, die in der Familie, im Verein, auf dem Dorf oder in der Kneipe gesungen wurden oder werden. Auch Fotos, Zeitungsausschnitte, Souvenirs, Handgeschriebenes, Autogramm- und Eintrittskarten werden gesucht.

Regionale Besonderheiten lebendig halten

Öffentliche Singaktionen sollen die Initiative unterstützen. Auch das Land hilft. Der Minderheitenbeauftragte Johannes Callsen lobte das vom Kulturministerium geförderte Projekt. "Gerade im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Ratifizierung der EU-Charta für Regional- und Minderheitensprachen ist dies ein wichtiger Beitrag, um Sprachen mit ihren regionalen Besonderheiten lebendig zu halten und die Sprachenvielfalt in Schleswig-Holstein auf moderne Art zu vermitteln", sagte er.

Von kn online

Das Verwaltungsgericht Schleswig verhandelt am Donnerstag ab 10.00 Uhr mehrere Klagen gegen die Streichung beziehungsweise Kürzung des Weihnachtsgelds für Beamte. Am Nachmittag wird ein Ergebnis erwartet.

20.09.2018

Der Flensburger Cannabisprozess gegen 13 Angeklagte muss neu beginnen. Die Erste Große Strafkammer habe das Verfahren ausgesetzt, teilte das Landgericht Flensburg am Donnerstag mit. Dies sei notwendig geworden, um die ordnungsgemäße Verteidigung eines Angeklagten zu gewährleisten.

20.09.2018

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) wirbt bei seinem Besuch in der chinesischen Partnerprovinz für Schleswig-Holstein. Auf der Graduiertenfeier für die ersten Absolventen des Chinesisch-Deutschen Instituts für Angewandte Ingenieurwissenschaften in Anji lud er die Studenten in den Norden ein.

Christian Hiersemenzel 20.09.2018