Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Hundesteuer: So viel wurde eingenommen
Nachrichten Schleswig-Holstein Hundesteuer: So viel wurde eingenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 07.10.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Hunde sind auch im Norden beliebte Haustiere: Die Einnahmen aus der Hundesteuer sind in Schleswig-Holstein gestiegen. Quelle: Terje Pedersen/dpa
Kiel

Wie das Statistikamt Nord am Montag weiter mitteilte, flossen damit je Einwohner knapp sechs Euro aus dieser Steuer.

Hundesteuer: Wo waren die Einnahmen am höchsten?

Die höchsten Aufkommen verzeichneten 2018 Lübeck mit gut 1,3 Millionen Euro und Kiel mit knapp einer Million.

Pro Kopf betrachtet waren die Hundesteuereinnahmen in den kleinen Gemeinden Gröde (51 Euro), Aebtissinwisch (39 Euro) und Holm (34 Euro) im vergangenen Jahr am höchsten. In 24 Gemeinden wurde keine Hundesteuer eingenommen.

Interaktive Karte: So viel haben die Kommunen 2018 pro Kopf eingenommen

Die Einfärbung der Kommunen richtet sich nach der 2018 eingenommenen Hundesteuer pro Kopf. Je dunkler die Färbung ist, desto mehr hat die jeweilige Kommune pro Kopf eingenommen. Mit einem Klick auf die jeweilige Kommune gelangen Sie außerdem zu den absoluten Zahlen für 2018 und 2017 (Quelle: Statistisches Landesamt).

Zum Thema

Osterrönfeld schafft die Hundesteuer ab

2/3 der KN-online-Leser wollen keine Hundesteuer mehr

Visualisierung: Julia Carstens

Das Vorgehen der Bundesregierung in der Klimapolitik stößt auf harte Kritik aus Schleswig-Holstein. „Die Bundesregierung gibt den Ländern ganze zwei Werktage für eine Stellungnahme zu ihrem Klimaschutzgesetz, nachdem sie selbst monatelang geschlafen hat“, sagte Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) am Montag.

07.10.2019

Die Bundespolizei hat einen mutmaßlichen Schwarzfahrer festgenommen, der von bundesweit 13 Staatsanwaltschaften gesucht wurde - auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

07.10.2019

Weil er auf der Autobahn in Schlangenlinien unterwegs ist, stoppt die Polizei einen Autofahrer in Schleswig-Holstein. Das Ergebnis der Alkoholkontrolle bezeichnen die Beamten als “unfassbaren Wert”.

07.10.2019