Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Journalisten-Preis für KN-Reporter
Nachrichten Schleswig-Holstein Journalisten-Preis für KN-Reporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 16.03.2018
Von Bodo Stade
Moderatorin Gesa Eberl und Bastian Modrow. Quelle: Bodo Stade
Hannover

Die Berichterstattung habe „Mut und Durchsetzungsvermögen“ erfordert und zeige, wie wichtig engagierter Journalismus in unserer Zeit sei, sagte der Chefredakteur der „Ostsee-ZeitungAndreas Ebel in der Laudatio bei der Preisverleihung vor 120 Gästen in Hannover.

Die Rocker-Affäre machte bundesweit Schlagzeilen

Über Monate hinweg hatte Bastian Modrow in den Printausgaben der Kieler Nachrichten, der Segeberger Zeitung und auf KN-online die Hintergründe der schweren Vorwürfe gegen die Führung der Landespolizei zusammengetragen. Die Vorgänge um die Ermittlungen nach einer blutigen Messerstecherei unter Rockern lagen Jahre zurück. Entlastende Aussagen sollen damals nicht in die Akten aufgenommen worden sein. Polizeibeamte, die dagegen protestierten, gaben an, sie seien unterdrückt und gemobbt worden. Im Zentrum des Falles, der bundesweit Schlagzeilen machte, standen der Landespolizeidirektor und der Leiter der Polizeiabteilung im Innenministerium - und somit zwei der ranghöchsten Beamten im Polizeiapparat. Beide sind inzwischen nicht mehr auf ihrem Posten. Zudem hat der Landtag inzwischen beschlossen, die Rocker-Affäre im Rahmen eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses aufzuklären.

Auch RND-Recherche zu Anis Amri war nominiert

Nominiert war neben der Rocker-Affäre unter anderem auch eine bundesweit beachtete Recherche des Berliner Büros der Madsack-Gruppe. Anhand von exklusiven Handy-Daten konnten die Hauptstadt-Korrespondenten Jörg Köpke und Jan Sternberg den Weg des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Amri nachzeichnen. Die eingereichten Beiträge waren zuvor von den 15 Chefredakteuren der dem Redaktionsnetzwerk Deutschland angehörenden Zeitungstitel bewertet worden.

Dem August-Madsack-Preis für die Kieler Nachrichten könnte noch ein weiterer folgen. Die Berichte und Reportagen von Bastian Modrow zur Rocker-Affäre stehen auch in der Shortlist für den renommierten Henri-Nannen-Preis. Es war bereits der zweite Madsack-Preis für Bastian Modrow.

Der starke Ostwind drückt Ostseewasser in die Flensburger Förde - am Freitagmorgen hat es deshalb in Flensburg leichte Überschwemmungen am Hafen gegeben. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, erreichte der Pegel seinen Höchststand mit 6,23 Metern gegen 4.30 Uhr.

16.03.2018

Nach dem Tod eines 17-jährigen Mädchens in Flensburg verdichten sich die Hinweise auf ein Beziehungsdrama. Ein Afghane (18) wird verdächtigt und sitzt in U-Haft. Die AfD wettert im Bezug auf die Tat gegen den islamischen Kulturkreis. SPD, Grüne und FDP halten direkt dagegen.

Anne Holbach 16.03.2018

Seit Simone Lange, Oberbürgermeisterin in Flensburg, es gewagt hat, Andrea Nahles die Nachfolge um den SPD-Bundesvorsitz streitig zu machen, steht ihr Telefon kaum noch still. Kollegen aus der Politik sprechen ihr Mut zu. Ab Freitag tourt sie durch Deutschland und stellt sich auch in Berlin vor.

Christian Hiersemenzel 16.03.2018