Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Zwei weitere Kadaver gefunden
Nachrichten Schleswig-Holstein Zwei weitere Kadaver gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 03.02.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Mitarbeiter des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz haben am Mittwoch mit der Bergung der acht im Wattenmeer vor Dithmarschen entdeckten Pottwalkadaver begonnen.
Mitarbeiter des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz haben am Mittwoch mit der Bergung der acht im Wattenmeer vor Dithmarschen entdeckten Pottwalkadaver begonnen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Kaiser-Wilhelm-Koog

Die restlichen drei sollen am Donnerstag an Land gezogen werden. Mit den Tieren vor Büsum sind nach Angaben der Schutzstation Wattenmeer seit dem 8. J...

Mehr zum Thema

Das Walsterben in der Nordsee geht weiter. Erst vor drei Wochen waren insgesamt 16 Meeressäuger vor der niederländischen, der britischen und der deutschen Küste gestrandet. Nun liegen acht Pottwal-Kadaver im Wattenmeer vor Dithmarschen. Warum nur?

Gerhard Müller 03.02.2016

Bergen, transportieren, zerlegen: Das größte je vor Schleswig-Holstein registrierte Pottwal-Sterben fordert die Einsatzkräfte. Aber das Wetter zwingt sie zur Pause.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.02.2016

Gleich acht junge Bullen verendeten im Wattenmeer vor Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Die Tiere strandeten rund zwei Kilometer vor dem Deich in Höhe Kaiser-Wilhelm-Koog, wie der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) am Montag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.02.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2016