Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 3,5 Tonnen schweres Gewicht kippt um: Zwei Arbeiter lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Schleswig-Holstein 3,5 Tonnen schweres Gewicht kippt um: Zwei Arbeiter lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 04.10.2019
Von Thomas Paterjey
Arbeitsunfall in Kappeln: Bei Ladearbeiten kippte ein etwa 3,5 Tonnen schweres Kielgewicht auf zwei Werftarbeiter.  Quelle: Stephan Jansen/dpa
Kappeln

Arbeitsunfall in Kappeln: Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kippte bei Ladearbeiten auf einer Werft ein etwa 3,5 Tonnen schweres Kielgewicht auf die 69 und 38 Jahre alten Männer. Beide Männer wurden zwischen dem Gewicht und einem Anhänger eingeklemmt.

Die Arbeiter wurden von weiteren Beschäftigen durch einen Kran befreit. Der 69-Jährige wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Kiel geflogen, der 38-Jährige in ein Krankenhaus nach Flensburg gefahren.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Bei einer Auseinandersetzung an einem U-Bahnhof in Großhansdorf sind zwei Männer durch Messerstiche verletzt worden. Für einen 21-Jährigen bestand zunächst Lebensgefahr, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

04.10.2019

Der Apothekerverband Schleswig-Holstein rechnet in dieser Saison nicht mit Engpässen bei Grippeimpfstoffen. In der Grippesaison 2018/2019 hatte es einen Engpass an Grippeimpfstoff gegeben – jetzt sehe man sich gut gewappnet.

04.10.2019

Schleswig-Holstein hat beim Küstenschutz an der Nordsee nachgerüstet. Die Deichverstärkung bei Dagebüll im Kreis Nordfriesland ist nun fertig, und Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) kam am Freitagvormittag zur Besichtigung.

04.10.2019