Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Krankenhäuser sehen Reform kritisch
Nachrichten Schleswig-Holstein Krankenhäuser sehen Reform kritisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 20.02.2017
 Die Kliniken in Schleswig-Holstein sehen die Krankenhausreform kritisch. Quelle: Friso Gentsch (dpa, Archiv)
Kiel

Der Gesetzgeber fordere mittlerweile eine Verbesserung der personellen Besetzung in den Kliniken, erläuterte Klimant. Diese werde auch von den Krankenhausträgern angestrebt, aber die finanziellen Mittel dafür reichten nicht aus.

Es sei zu befürchten, dass statt wirklicher Verbesserungen unter dem Deckmantel von Qualitätsvorgaben nur mehr Bürokratie auf die Krankenhäuser zukommt. Zudem sei das Land in der Pflicht, die notwendigen Krankenhausinvestitionen zu finanzieren, sagte Klimant. Zwar habe das Land seine Fördermittel in den vergangenen Jahren erhöht. Dies sei aber auch dringend nötig gewesen, um den über viele Jahre aufgelaufenen Investitionsstau abbauen zu können.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Auseinandersetzung in einem von Flüchtlingen bewohnten Haus in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) ist ein 22 Jahre alter Mann getötet worden. Das aus dem Irak stammende Opfer sei am späten Sonntagabend schwer verletzt vor dem Haus gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.02.2017

Dr. Klaus-Richard Herrmann praktiziert am äußersten Rand von Schleswig-Holstein. Diese geografische Randlage charakterisiert auch seine Position als Erfinder. Seit einigen Jahren schon propagiert der 68-Jährige eine von ihm entwickelte Diagnostik und Therapie der cranio-mandibulären Dysfunktion, kurz CMD.

Christian Trutschel 20.02.2017

Der Eierkauf sorgt für Verwirrung: Gibt es überhaupt noch echte Freilandeier? Müssen nicht alle Eier mit dem Hinweis „Aus Bodenhaltung“ verkauft werden? Und was ist eigentlich mit Bio-Eiern? Ursache der Verunsicherung ist die umstrittene Stallpflicht, die wegen der Vogelgrippe weiter in ganz Schleswig-Holstein gilt.

Heike Stüben 20.02.2017