Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Leser geben den Eltern die Schuld
Nachrichten Schleswig-Holstein Leser geben den Eltern die Schuld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 21.08.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Schule hat wieder angefangen, ein neuer Jahrgang wird demnächst seine Fahrradprüfung ablegen. Quelle: hfr
Kiel

Laut ADAC beherrscht gerade einmal jeder zweite Schüler die Grundfähigkeiten. Beim Fahrradführerschein der Landespolizei fallen von Jahr zu Jahr mehr Schüler durch. „Sie sind motorisch nicht mehr so sattelfest wie noch vor einigen Jahren“, erklärt Frank Schlichting, Polizist aus Bad Segeberg.

Lesen Sie auch: Radfahrprüfung - Viele Kinder fallen durch

Raus auf die Straße - Fahrradfahren

"Wie sollen denn die Kinder Fahrradfahren lernen, wenn sie überall hinkutschiert werden", meint Bianca Gerken. Anette Homb sieht das ähnlich: "Viele Eltern spielen lieber am Computer oder am Handy, sie haben keine Zeit und Lust, mit ihren Kindern etwas an der frischen Luft zu unternehmen." Kein Wunder, sagt Nicole Großmann, dass die Motorik dann auf der Strecke bleibt.

Lesen Sie auch: Eltern, setzt Eure Kinder aufs Fahrrad! 

Die Folgen sind dramatisch: Die Zahl der Radunfälle von Kindern ist so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr. Zuletzt musste die Landespolizei in Schleswig-Holstein insgesamt 1310 Verkehrsunfälle aufnehmen, an denen Kinder beteiligt waren. 650 davon waren Radunfälle. 72 Prozent der Unfälle ereigneten sich in den Städten.

Hauptschuld tragen die Eltern

"Ich finde, dass die Hauptschuld natürlich die Eltern tragen, das kann die Schule gar nicht ausgleichen", sagt Martina Först. Vergleiche ziehen einige Eltern mit dem fehlenden Interesse am Schwimmen lernen. Denn auch im Wasser bewegen sich immer mehr Schüler unsicher. "Mir war es immer wichtig, dass unsere Kinder das Radfahren lernen und durch Schwimmkurse mindestens 'Silber' erreichen", berichtet Katrin Engel. "Jetzt sind sie erwachsen (19 und 22 Jahre). Unser vierjähriger Enkel wächst auch so auf. Die Kinder geben es weiter."

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Die Polizei sucht den Betreiber einer Drohne, die am Dienstag für einen Polizeieinsatz gesorgt hat. Dabei war ein Kreuzfahrtschiff nahe Kollmar unerlaubt von dem Fluggerät angeflogen worden.

Frank Behling 21.08.2019

Von Frühjahr 2020 werden wieder Passagierflugzeuge am Flughafen Lübeck starten. Den Anfang machen zwei Charterflüge des Flensburger Reiseveranstalters Neubauer Touristik nach Italien, sagte der Geschäftsführer der Flughafens, Jürgen Friedel, am Mittwoch.

21.08.2019

Zufrieden sind die Experten vom Naturschutzbund Deutschland mit der Kreuzfahrt noch nicht. Die Mehrheit der neuen Kreuzfahrtschiffe fällt beim Umwelttest durch. Es gibt aber Lichtblicke.

Frank Behling 21.08.2019