Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Kliniken erhalten 6 Millionen Euro mehr
Nachrichten Schleswig-Holstein Kliniken erhalten 6 Millionen Euro mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 18.11.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Das Universitätskrankenhaus Kiel erhält über 700.000 Euro für die Flüchtlingsversorgung. Quelle: Thomas Eisenkrätzer (Archiv)
Kiel

Das Geld soll auch sicherstellen, dass wegen der besonderen Anstrengungen zur Flüchtlingsversorgung nicht die Gesundheitsversorgung von Patienten aus Schleswig-Holsteinen leide.

So erhält das Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster fast eine Millionen Euro, das Universitätskrankenhaus Kiel über 700.000 Euro und das Klinikum in Itzehoe über 400.000 Euro für die Mehrbelastungen.

Bei einem Unfall mit Chemikalien sind in einem Umweltlabor in Heide am Freitagvormittag kurzzeitig gesundheitsgefährdende Gase ausgetreten. Zwei Mitarbeiter kamen vorsorglich in ein Krankenhaus, teilte die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Elmshorn mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.11.2016
Schleswig-Holstein De Sass is all 60 Johr – aver böös niemoodsch - Vun Tippschnack un nettbrusen

Wenn Hein Thies wat will, denn sett he sik an sien Reekner un schrifft een Nettbreef. Hett he dat aver hild, denn hoolt he glieks sien Plietschfon rut un röppt an.  Will de Plattschnacker ut Glinn weten, wat dat Nieges gifft in’e Welt, denn deit he dat mit‘ Kiekprogramm vun sien Computer.  Mit siene nahto tachentig Johr is he `n echt plietschen Nettbruser. De Plattexperte is in’t Nett tohuus as anner in ehr Goorn. Ob nu bi’t Tippsnacken, op sien egen Hööftsiet oder bi’n Tohuuskoop – offschonst – dat is nu doch nich so sien Saak. Denn Tohuuskoop is homeshopping.  Un dor hett he nix mit an‘ Hoot. Wat Nettbruser, Tippsnacken un Plietschfon is? Dat kann een in dat lütte Book „Der neue Sass – Plattdeutsches Wörterbuch“ nakieken.

Heike Thode-Scheel 18.11.2016

Bahnreisende in Schleswig-Holstein haben es zurzeit schwer: Seit einer Woche herrschen chaotische Verhältnisse im Bahnverkehr nach Sylt. Am Freitag kam es zusätzlich am Knotenpunkt Elmshorn zu einer erheblichen Störung. Wegen eines Oberleitungsdefektes wurde der Zugverkehr zwischen Elmshorn und Neumünster unterbrochen.

Bastian Modrow 18.11.2016