Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Royaler Glanz im Landeshaus und am UKSH
Nachrichten Schleswig-Holstein Royaler Glanz im Landeshaus und am UKSH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 04.09.2019
Von Christian Hiersemenzel
Dänemarks Königin Margrethe II. besucht vier Tage lang Schleswig-Holstein. Am Mittwoch ist sie für ein paar Termine in Kiel. Zuerst ging es ins Landeshaus. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Die Monarchin schaute sich den Landtag von Schleswig-Holstein an und trug sich ins Gästebuch ein. Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) informierte seinen Gast über die Architektur des gläsernen Plenarsaals, hob die Verbundenheit zu Dänemark durch den Ostseeraum hervor und überreichte ihr ein Buch: Im Klaus-Groth-Jahr schenkte er ihr eine Erstausgabe des Werkes "Quickborn" aus dem Jahr 1856, bevor es im benachbarten Haus B, wo die Landesregierung sonst ihre Kabinettssitzungen abhält, ein Mittagessen gab - man nannte es an diesem Tag Frokost. Holsteiner Landhuhn mit wildem Brokkoli stand auf dem Speiseplan, gebackener Sellerie und Schupfnudeln und als Dessert Zwetschgen, Schokolade und Quark.

Daniel Günther würdigt dänische Minderheiten

Ministerpräsident Daniel Günther bezeichnete das Verhältnis von Dänen und Deutschen als echte und aufrichtige Freundschaft. "Was vor bald 100 Jahren zur Zeit der Grenzabstimmung noch kühne Vision war, ist heute gelebte Realität", sagte er zur Begrüßung.

Hier sehen Sie Bilder von Königin Margrethes II. Besuch in Kiel.

"Aus ehemaligen Feinden wurden gute Nachbarn und echte Freunde." Daran hätten vor allem die deutsche Minderheit in Dänemark und die dänische Minderheit in Deutschland einen erheblichen Anteil. Sie seien "Brückenbauer und Botschafter für die Kultur des Nachbarn."

2020 feiern Deutschland und Dänemark 100-jähriges Jubiläum der Festlegung ihrer gemeinsamen Grenze. Daniel Günther: "Dass die Königin zum Auftakt der Feierlichkeiten zu dieser Reise nach Schleswig-Holstein angetreten ist, empfinden wir als große Ehre und schöne Geste. Ich hoffe, Sie werden sich bei uns wie zu Hause fühlen."

Margrethe II. wurde von einem Roboter begrüßt

Königin Margrethe II. besuchte nach dem Mittagessen das neue Zentralgebäude des Universitätsklinikums (UKSH) Kiel. Neben UKSH-Chef Prof. Jens Scholz wartete dort ein Roboter namens Zora, der sich tief verbeugte und sagte: "Majestät, ich wünsche Ihnen einen guten Aufenthalt im Uniklinikum."

Eigentlich hatte Zora, die sonst in der Kinderklinik und der Geriatrie Patienten motiviert, zur Feier des Tages Dänisch sprechen sollen. Offensichtlich war der Roboter zu aufgeregt - im Gegensatz zum Klinikchef. Schweißnasse Hände bekomme er auch bei königlichem Besuch keine, sagte Scholz. "Aber nach der tollen Eröffnung unseres neuen Zentralgebäudes bekommen wir jetzt königlichen Glanz. Und das ist schön." Bevor das ambitionierte Neubauprojekt begann, hatte man sich eigens fünf Kliniken in Dänemark angeschaut.

Zu Besuch bei den Meeresforschern aus Kiel

Über Forschungen ganz anderer Art informiert sich die dänische Königin im Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung am Ostufer der Kieler Förde. Auch dort begegnete sie nach der Begrüßung von Direktor Peter Herzig einem Roboter: "ROV Kiel 6000", die Ziffer steht für maximal 6000 Meter Tauchtiefe. Natürlich arbeiten die Kieler Meeresforscher auch mit dänischen Kollegen eng zusammen.

Das Gerät hilft den Wissenschaftlern bei der Erforschung der Tiefsee, wie auch das bemannte Forschungstauchboot "Jago" nebenan. "Wenn Sie wünschen, nehmen wir Sie auch gern einmal mit", sagt Geomar-Direktor Herzig. Die Königin lacht und lässt sich von Tauchboot-Pilot und -Erbauer Jürgen Schauer alles ganz genau erklären, fragt mehrfach nach. S

chauer erzählt begeistert vom Quastenflosser, den man lange für seit 60 Millionen Jahren ausgestorben hielt, der aber vor 80 Jahren vor der südafrikanischen Küste entdeckt und dem «Jago» auch schon auf der Spur war. Seine nächste Station ist Neuseeland. Als Geschenk hatte Geomar für die Königin ein Objekt ihrer Forschung parat - eine Manganknolle.

Am Abend bereiteten Schüler und Lehrer der dänischen A.P. Möller-Skolen in Schleswig einen festlichen Abend.

Mehr zum Thema

Mehr zum Besuch von Königin Margrethe II. in Schleswig-Holstein:

Königin Margrethe II. ehrt Daniel Günther mit Kommandeurskreuz

Königin Margrethe II. auf historischen Spuren in Schleswig-Holstein

So war der königliche Besuch in Flensburg

Mehr Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Ein elf Monate altes Mädchen ist am Montag in Pinneberg von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Unklar ist, wem der Hund gehört. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.09.2019

Sein künftiger Arbeitsplatz ist hoch oben im Himmel. Oft über Krisenregionen und weit weg von zu Hause. Dennoch, für Daniel R. ist Tornadopilot ein Traumjob. Derzeit lässt er sich in Jagel ausbilden. Und für diesen nimmt er einiges in Kauf. Denn richtig rund läuft die Ausbildung nicht.

04.09.2019

Nichtwissen im Umgang mit E-Scootern hat in Schleswig zu einer Anzeige geführt: Ein Mann (26) war am späten Abend mit dem Roller unterwegs - ohne Licht, hellklingende Glocke und Versicherungskennzeichen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.09.2019