Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Kreis Schleswig-Flensburg meldet Inzidenz von 36,5
Nachrichten Schleswig-Holstein

Kreis Schleswig-Flensburg meldet Inzidenz von 36,5 - das sind die Maßnahmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 28.10.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Eine Maske liegt in der Innenstadt auf dem Boden. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Schleswig

Der aktuelle Erlass des Landes zu Maßnahmen bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz sieht vor, dass ab einer Inzidenz von 35 je 100.000 strengere Corona-Maßnahmen eingeleitet werden, um die Virusausbreitung zu begrenzen. Diese Maßnahmen werden durch eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg in Kraft gesetzt, die mit Veröffentlichung am Mittwoch, 28. Oktober 2020, gilt.

Mund-Nasen-Bedeckung auch auf dem Wochenmarkt

Wesentliche Regelungen bestehen nach Angaben des Kreises darin, die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in Bereichen ausgeweitet wird, in denen Abstände nicht ausreichend eingehalten werden können. Dies gilt ebenso für Besucher auf den Wochenmärkten im Kreisgebiet.

Anzeige

Sperrstunde für die Gastronomie

Gleichzeitig sind alle Gastronomiebetriebe in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen zu halten.

Weniger Teilnehmer bei Veranstaltungen

Auswirkungen hat die Allgemeinverfügung auch auf Veranstaltungen. Hier sind nun 500 Teilnehmer (außen) und 250 Teilnehmer (innen) als Obergrenze festgelegt. Sportdarbietungen im Innenbereich bleiben bei begrenzter Teilnehmerzahl und Einhaltung der Auflagen möglich, bedürfen jedoch eines abgestimmten Hygienekonzeptes.

Veranstaltungen sowie private Feiern werden auf 25 Teilnehmende begrenzt, sofern diese in öffentlichen Räumen stattfinden. In privaten Räumlichkeiten liegt die Obergrenze bei 15 Teilnehmenden.

Die Allgemeinverfügung kann unter hier nachgelesen werden.

Schärfere Maßnahmen ab dem 2. November landesweit

Ab dem 2. November gelten in ganz Schleswig-Holstein deutlich schärfere Maßnahmen, die in der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch beschlossen wurden.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.10.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 28.10.2020