Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Junge in Lübeck angefahren
Nachrichten Schleswig-Holstein Junge in Lübeck angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 08.05.2018
Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt.  Quelle: Marcel Kusch/dpa
Lübeck

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr ein 35-jähriger Lübecker mit seinem Audi A4 die Langeneßallee in Richtung Helgolandstraße. Zur selben Zeit ging der Dreijährige an der Hand seiner Großmutter auf dem angrenzenden Gehweg entlang. Dabei soll er sich plötzlich von seiner Begleitung losgerissen haben und auf die Fahrbahn vor den Audi gelaufen sein. 

Der Junge wurde von dem Audi angefahren und blieb unter der vorderen Stoßstange auf der Fahrbahn liegen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Dreijährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Von KN-online

Nach dem Feuer eines Wohnhauses in Böel (Kreis Schleswig-Flensburg) suchen die Brandermittler weiter nach der Brandursache. Das Gebäude ist möglicherweise teilweise einsturzgefährdet, wie eine Polizeisprecherin sagte. Zur Schadenshöhe lägen den Ermittlern noch keine Erkenntnisse vor.

08.05.2018

Moderner, mobiler, lokaler: KN-online erscheint im neuen Design und Layout. Wir haben die Anmutung überarbeitet, damit Sie sich auf unseren Seiten wohlfühlen und noch besser zurechtfinden – egal ob mit dem Smartphone oder am PC.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2018

Was denken Sie über die Nachrichen des Tages? Wir sind an Ihrer Meinung interessiert! Auf KN-online können Sie alle Artikel kommentieren - dabei ist uns ein konstruktiver und sachlicher Austausch wichtig. Die KN-online-Netiquette regelt den Umgang im Kommentarbereich.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2018