Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Eier bald wieder von freien Hühnern?
Nachrichten Schleswig-Holstein Eier bald wieder von freien Hühnern?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.03.2017
Von Ulf Billmayer-Christen
Hartmut Stegemann, Chef vom Hof Postkamp in Altenholz, weist seine Kunden mit Zetteln in den Kartons darauf hin, dass er im Moment keine Eier aus Freilandhaltung anbieten kann. Seine Legehennen müssen wie viele andere Tiere im Land wegen der Geflügelpest-Verordnung im Stall bleiben. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Es gehe „um Tage oder Wochen“, bis das Geflügel nur noch in bestimmten Risikogebieten aufgestallt werden müsse. Aktuell ist das nicht möglich, wei...

Mehr zum Thema

Umweltminister Robert Habeck steckt bei der Geflügelpest in einer Zwickmühle. Als oberster Seuchenbekämpfer darf er die Stallpflicht nur aufheben, wenn die Vogelgrippe ausgestanden ist.

Ulf Billmayer-Christen 09.03.2017

Das Geflügelpest-Virus ist bei weiteren neun Wildvögeln amtlich festgestellt worden. Nach Angaben des Umweltministeriums hat das Friedrich-Loeffler-Institut Fälle in Ostholstein, Plön, Rendsburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg und Neumünster bestätigt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.03.2017
Sperrgebiet bleibt - Geflügelpest: Tote Gans gefunden

Neuer Fall von Geflügelpest: Damit war eine Graugans infiziert, die eine Spaziergängerin tot an der Schanze am Einfelder See gefunden hatte. Die Sperr- und Beobachtungsgebiete in Neumünster sind deshalb am Freitag verlängert worden.

Sabine Nitschke 24.02.2017
Schleswig-Holstein "Tetris-Haus" leuchtete wieder - Live-News am Morgen, 09.03.2017
Kathrin Mansfeld 09.03.2017
Neue Ermittlungsgruppe - Polizei rollt alte Mordfälle wieder auf
08.03.2017
Anzeige