Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Feuer griff auf weitere Reihenhäuser über
Nachrichten Schleswig-Holstein Feuer griff auf weitere Reihenhäuser über
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 26.12.2018
Die Feuerwehr versuchte, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser im Reihenhauszug zu verhindern. Zumindest in einem Fall scheint dieser Kampf verloren. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Ein Einsatz mit besonderer Schwierigkeit: Das Haus, dessen Dachstuhl Feuer gefangen hatte, ist Teil eines Reihenhauszugs. Die Gefahr: Flammen können rasch auf benachbarte Teiel des Gebäudekomplexes übergreifen. Die Feuerwehr versuchte daher mit aller Kraft, genau das zu verhindern – wie es scheint, zumindest nicht ganz erfolgreich: Gegen 18 Uhr war sowohl das Haus, in dem das Feuer ausgebrochen war, als auch das daneben stehende Reihenendhaus unbewohnbar. Ein weiteres Haus war durch die Löscharbeiten zumindest stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Der Alarm bei der Lübecker Feuerwehr ging um 15.19 Uhr ein. „Die Brandbekämpfung erfolgte mit Trupps im Innenangriff und über Steckleiterteile von außen“, erläuterte ein Sprecher der Feuerwehr. „Eine Drehleiter mit Wenderohr wurde in Stellung gebracht, die Ausbreitung in den Dachstuhl konnte allerdings nicht mehr verhindert werden“, so der Sprecher.

Aufgrund einer sehr starken Rauchentwicklung waren alle Trupps mit Atemschutzgeräten ausgerüstet. Laut Feuerwehr waren in Spitzenzeiten zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie vier freiwillige Wehren im Einsatz – insgesamt 58 Kameraden. Die Nachlöscharbeiten dürften sich noch bis spät in den Abend hinziehen. Insbesondere ein Wiederaufflammen muss verhindert werden.

Zwei Menschen werden durch den Rettungsdienst behandelt

Zwei Personen haben möglicherweise Rauchgasvergiftungen erlitten und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Weitere Menschen sind nicht verletzt worden, heißt es offiziell.

Wie es zum Brand im Bruchweg kommen konnte, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch vollkommen unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hinter den Schleswig-Holsteinern liegt ein extralanges Weihnachtswochenende: Viele nutzten die freie Zeit für Familienbesuche, gutes Essen, ausgiebige Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten. Während viele Weihnachten feierten, hatten Polizei und Feuerwehr viel zu tun.

Bastian Modrow 26.12.2018

Kugeln, Prismen Strohsterne, Figuren, Lametta oder getrocknetes Obst: Jeder schmückt seinen Weihnachtsbaum anders - und für jeden ist seine Tanne natürlich die schönste! Auf welche Dekoration haben Sie 2018 gesetzt? Teilen Sie Ihren Weihnachtsbaumtraum mit uns. Wir zeigen Ihr Bild in einer Galerie.

Tanja Köhler 26.12.2018

An Heiligabend tauchte der Hashtag #SHSongs bei Twitter erstmals auf. Mittlerweile exisiteren Hunderte Tweets mit Songtiteln, in denen schleswig-holsteinische Städte und Orte auftauchen. Von "Lebt denn der Altenholz-Michel noch" bis "Du hast die Haare Plön" - wir zeigen ein Best-of im Artikel.

Tanja Köhler 26.12.2018