Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein SEK nimmt Mann nach Familienstreit fest
Nachrichten Schleswig-Holstein SEK nimmt Mann nach Familienstreit fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 25.07.2017
Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Lübeck einen 61 Jahre alten Mann festgenommen. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Lübeck

Ein 28 Jahre alter Lübecker und sein 70 Jahre alter Vater hatten sich am Montagabend bei der Polizei gemeldet und berichtet, dass der Mann ihnen mit einer Schusswaffe gedroht habe. Hintergrund waren nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Geldstreitigkeiten.

Bei der Festnahme in seiner Wohnung in Lübeck wurde eine Gaswaffe sichergestellt. Gegen ihn wird wegen Verdachts der Bedrohung ermittelt.

Von KN-online

Die Einbruchszahlen sind laut Polizei Schleswig-Holstein auf dem niedrigsten Stand seit fünf Jahren. Das teilte das Landespolizeiamt am Dienstag unter Verweis auf Zahlen des Landeskriminalamtes mit. Es gibt aber weiter Tatschwerpunkte.

Niklas Wieczorek 25.07.2017

Im Fall des erschossenen 22-jährigen Boxers aus Schenefeld (Kreis Pinneberg) laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. «Es gibt bisher aber keine neuen Erkenntnisse», sagte Polizeisprecherin Merle Neufeld am Dienstag.

25.07.2017

In Tönning (Kreis Nordfriesland) wurde ein Kater mit einem Luftgewehr angeschossen. Das Tragische an der Geschichte: "Paul" wurde nicht zum ersten Mal mit einer Waffe verletzt.

25.07.2017