Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Mehrere tausend Euro Schaden bei Ofenbrand
Nachrichten Schleswig-Holstein Mehrere tausend Euro Schaden bei Ofenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 23.02.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
In Tetenhusen brannte ein Resthof. Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolfoto)
Tetenhusen

 Zwei Eheleute erlitten bei dem Feuer leichte Rauchvergiftungen; sie mussten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer weiter in dem Resthof ausbreitete.

Wegen Glätte und überfrierender Nässe sind am frühen Dienstagmorgen im Norden Schleswig-Holsteins zahlreiche Autos von den Straßen abgekommen. Insgesamt fünf Wagen waren am frühen Morgen bereits weggerutscht und in Grünstreifen gefahren oder gegen Bäume gekracht, wie ein Polizeisprecher sagte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.02.2016

Nachdem der 27-jährige Busfahrer der Linie 100 am Sonntag, 21. Febraur, an der Endstation in Laboe auf der Toilette war, stellte er fest, dass die hintere Bustür offen stand und im Bus die Geldkassette fehlte. Noch in der Nähe der Haltestelle entdeckte er einen Mann, der zuvor den Bus verlassen hatte, und hielt diesen laut Polizeiangaben an.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.02.2016

Ein Mann hat Sonnabend gegen 4 Uhr bei einem Raubüberfall am Ostring einen 26-Jährigen derart brutal an den Kopf geschlagen, dass das Opfer mit mehreren Brüchen in der Uniklinik stationär aufgenommen werden musste. Die Kripo sucht insbesondere nach der Person, die den Mann ins Krankenhaus gefahren hat.

Günter Schellhase 22.02.2016