Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Millionenschwund: 65.000 Euro Belohnung für Hinweise
Nachrichten Schleswig-Holstein Millionenschwund: 65.000 Euro Belohnung für Hinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 30.01.2018
Ermittlungsschwerpunkte der Kriminalpolizei Neumünster sind nach Polizeiangaben zurzeit der Rastplatz Rehbrook-Ost bei Tremsbüttel (A 21) in Fahrtrichtung Bad Oldesloe sowie die Esso-Tankstelle in Kirchbarkau an der Bundestraße 404 in Fahrtrichtung Kiel. Quelle: google.com/mymaps Kieler Nachrichten
Kiel

15.000 Euro wurden für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des Täters beziehungsweise der Täter führen. 50.000 Euro gibt es bei Hinweisen, die zu d...

Sport-Fördergelder bei Fielmann - Ex-THW-Spieler in Millionenbetrug verwickelt?
30.01.2018
Buchautor recherchiert - Inkognito im Knast
Sabine Nitschke 30.01.2018