Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schicken Sie uns Ihre Blutmond-Bilder!
Nachrichten Schleswig-Holstein Schicken Sie uns Ihre Blutmond-Bilder!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:36 21.01.2019
Am Montagmorgen war er zu sehen - der "Blutmond 2019". Diese Aufnahme hat unsere Leserin Petra Fahnster in Hamburg um 6.32 Uhr gemacht - und läuft quasi außer Konkurrenz. Quelle: Petra Fahnster
Anzeige
Kiel

In vielen Gegenden Deutschlands spielte das Wetter mit - bei klirrender Kälte zeigte sich der Himmel wolkenlos und gab den Blick frei auf das seltene Naturschauspiel. Auch in Schleswig-Holstein sind mit Sicherheit viele fantastische Aufnahmen vom "Blutmond 2019" entstanden, und diese wollen jetzt in einer Bildergalerie sammeln: Laden Sie hier Ihre Aufnahme von der totalen Mondfinsternis hoch.

Nächste Chance gibt es erst Ende 2028

Zum "Blutmond" kann es nur bei Vollmond kommen. Sonne, Erde und Mond liegen dabei genau auf einer Linie. Wer seine Chance diesmal verpasst hat, muss sich jetzt etwas gedulden: Das nächste Himmelsspektakel einer totalen Mondfinsternis gibt es erst an Silvester 2028.

Und hier finden Sie die schönsten Bilder vom Blutmond deutschlandweit.

Traumhafte Himmelskonstellation: In dieser Galerie haben wir die Blutmond-Bilder unserer Leser zusammengestellt.

Von RND/pat

Der in der Elbmündung zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven auf Grund gelaufene Chemikalientanker „Oriental Nadeshiko“ schwimmt wieder. Vier Schlepper zogen den Havaristen am Montag mit dem Mittagshochwasser wieder zurück ins Fahrwasser.

21.01.2019

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will binnen einiger Wochen über die Zukunft des maroden Segelschulschiffs "Gorch Fock" entscheiden. Es müsse aber ausreichend Zeit geben, um "absolute Klarheit" über viele offene Fragen zu bekommen, sagte die CDU-Politikerin am Montag in Bremerhaven.

Frank Behling 21.01.2019

Der Umbau des Schulsystems in Schleswig-Holstein geht in eine neue Runde. Nach der Rückkehr zum Abitur am Ende der 13. Klasse auch an den Gymnasien nimmt Bildungsministerin Karin Prien (CDU) nun die Reform der Profiloberstufe in den Blick.

Christian Hiersemenzel 21.01.2019