Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Mord an Nachtportier: Angeklagter entzieht Mandat
Nachrichten Schleswig-Holstein Mord an Nachtportier: Angeklagter entzieht Mandat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 24.06.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Mit einem Eklat hat der 24. Verhandlungstag im Prozess um den Mord an einem Nachtportier begonnen. Der Angeklagte entzog seinem Wahlverteidiger das Mandat. Über die Gründe wurde am Mittwoch zunächst nichts bekannt. Quelle: dpa
Lübeck

Eigentlich hatte der Verteidiger das Plädoyer der Verteidigung fortsetzen wollen. Der 47 Jahre alte Angeklagte muss sich seit November vor der Schwurgerichtskammer des Lübecker Landgerichts wegen Mordes verantworten.

Ihm wird vorgeworfen, im März 2014 in Oststeinbek im Kreis Stormarn seinen ehemaligen Schwager mit vier gezielten Schüssen getötet zu haben. Er bestreitet die Tat. Sein Pflichtverteidiger hatte bereits am 23. Verhandlungstag Freispruch gefordert. Die bisherigen 23 Verhandlungstage hätten keinerlei Beweise für die Schuld des Angeklagten erbracht, sagte er. Staatsanwalt und Nebenkläger haben dagegen eine Verurteilung zu lebenslanger Haft gefordert. Der Prozess wird am 6. Juli fortgesetzt. Das Urteil soll nach den Planungen des Gerichts am 14. Juli verkündet werden.

Nach zwei Einbrüchen hat die Polizei schnell Tatverdächtige festgenommen. Zunächst lief gegen 1.30 Uhr von einem Supermarkt im Landskroner Weg ein Alarm bei einem Sicherheitsdienst auf. Beamte mehrerer Reviere fuhren sofort zum Tatort und stellten vor Ort einen 43 Jahre alten Mann.

Günter Schellhase 24.06.2015

Am späten 23. Juni hat eine Aktivistengruppe  vor dem Holstentor in Lübeck mehrere fiktive Gräber angelegt – ein symbolischer Protest gegen die europäische Flüchtlingspolitik.

Heike Stüben 24.06.2015

Auf dem Gelände eines Metall- und Schrottgroßhandels in Lübeck hat in der Nacht zu Mittwoch ein Altreifenstapel gebrannt. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde dabei niemand.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.06.2015