Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Lübeck: Mutmaßliche Dealer festgenommen
Nachrichten Schleswig-Holstein Lübeck: Mutmaßliche Dealer festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 19.02.2020
Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Lübeck und Zarpen im Kreis Kreis Stormarn insgesamt fünf mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. (Symbolfoto) Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Lübeck

Bei der Durchsuchung von Wohnungen und Geschäftsräumen seien in einer Wohnung in Zarpen außerdem drei Kilogramm Marihuana sowie kleinere Mengen Kokain und Amphetamin sichergestellt worden, sagte der Pressesprecher der Lübecker Staatsanwaltschaft, Christian Braunwarth, am Mittwoch.

Drei der Tatverdächtigen, gegen die bereits Haftbefehle vorlagen, sollten nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Laufe des Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Für den vierten Mann, der in Zarpen festgenommen wurde, werde der Antrag auf einen Haftbefehl geprüft, sagte Braunwarth.

Anzeige

Allen Festgenommenen wird gemeinschaftliches Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen. Die Tatzeit reicht nach Angaben der Staatsanwaltschaft bis November 2019 zurück.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Von RND/dpa

Heike Stüben 19.02.2020
In Rieseby und Struxdorf - Dänischer Schulverein schließt Schulen
19.02.2020
Bastian Modrow 19.02.2020