Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Nachrichten-Rückblick: So war Ostern 2018
Nachrichten Schleswig-Holstein Nachrichten-Rückblick: So war Ostern 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 03.04.2018
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Osterschneemänner am Südstrand von Burgtiefe auf Fehmarn waren ein echter Hingucker am Osterwochenende. Quelle: Federico Gambarini/dpa
Anzeige
Kiel

Der erneute Wintereinbruch machte einigen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Die Flohmarktsaison in Kiel startete mit nur wenigen Händlern und Besuchern. Bei starken Schneefall hatte am Ostersonntag kaum einer seinen Stand in der Innenstadt aufgebaut.

Anzeige

In Eckernförde fielen das Osterfeuer und das Drachenfest wetterbedingt aus, die Ostereiersuche musste verschoben werden. Auch in Dänischenhagen wurde das Osterfeuer abgesagt.

35 Zentimeter Schnee: Ostern sah in manchen Teilen Deutschlands eher weihnachtlich aus. Das Wetter brachte auch einige Probleme.

Doch der Schneefall hatte auch seine schönen Seiten: In Osdorf entstand in der Nacht zum Ostermontag ein großer Osterhase aus Schnee. Bad Segeberg feierte indes die Rückkehr des Osterfeuers auf den Landesturnierplatz. Trotz Schneeregen und nasskalter Witterung ließ sich keiner der 5000 Besucher die gute Laune verderben. 

Das Osterwochenende aus sportlicher Sicht

Die Kieler Sportvereine bekamen von dem Schneetreiben kaum etwas mit. Holstein Kiel trat bei Arminia Bielefeld an - und sicherte sich durch das Unentschieden Tabellenplatz 3.

Der THW Kiel flog mit einer Chartermaschine nach Ungarn. Dort konnten die Zebras trotz einer knappen Niederlage den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale perfekt machen.

Hier sehen Sie Bilder vom Abflug

Schwere Unfälle am Osterwochenende

Überschattet wurde Ostern von schweren Unfällen in Schleswig-Holstein. An der B205 bei Neumünster starb am Sonnabend ein Säugling. Ein LKW und ein Kleintransporter waren zusammengestoßen.

An der B206 bei Hartenholm wurden drei Menschen verletzt. Hier waren zwei Autos zusammengestoßen.

Am Ostermontag sind bei einem Unfall zwischen Pönitz und Ahrensbök drei Menschen verletzt worden. Bei dem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen landete ein Auto auf dem Dach.

Auf der Bundesstraße 432 zwischen Pönitz und Ahrensbök waren zwei Autos zusammengestoßen.

Auch bei Flintbek wurden drei Menschen verletzt. Sie saßen in einem Fahrzeug, das sich überschlagen hatte.

Ein schwerer Unfall ereignete sich auch in HamburgBei dem heftigen Aufprall eines Wagens auf einen Stadtrundfahrt-Bus sind am Ostermontag alle vier Autoinsassen schwer verletzt worden. Sieben Menschen in dem Doppeldeckerbus erlitten zudem leichte Verletzungen.

Hier sehen Sie Bilder vom Unfall

Nachrichten aus der Politik

Carles Puigdemont wartet in der JVA Neumünster weiter auf die juristische Entscheidung, ob er nach Spanien ausgeliefert wird. Doch untätig ist er nicht. Gleich zweimal meldete er sich in den sozialen Netzwerken zu Wort. Zudem hat er Besuch von Linken-Bundestagsabgeordneten Diether Dehm bekommen.

Diether Dehm und Zaklin Nastic, Bundestagsabgeordnete der Partei Die Linke, verlassen die JVA Neumünster. Quelle: Malte Christians/dpa

Die Tornados der Bundeswehr - die unter anderem in Jagel in Schleswig-Holstein stationiert sind - sollen nicht mehr an Nato-Einsätzen teilnehmen können. Die Kampfjets würden grundlegende Anforderungen des Bündnisses nicht mehr erfüllen.

Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein will für die mehr als 50.000 Studenten im Land ein Semesterticket für alle Busse und Bahnen einführen. Nach Informationen von KN-online haben sich die Regierungsfraktionen von CDU, Grünen und FDP darauf verständigt.

Was sonst noch los war

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Kiel gerufen. Eine Frau wollte ihre Schuhe trocknen - und legte diese in den Backofen. Die Schuhe entzündeten sich. Die Frau kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Nach Schüssen in einer Lübecker Shisha-Bar hat sich ein 28-jähriger Tatverdächtiger der Polizei gestellt. Der Mann erschien am Sonnabendabend in Begleitung eines Rechtsbeistandes und führte die Ermittler zum Versteck der Tatwaffe, wie die Beamten mitteilten.

Zwei Stromausfälle beschäftigten die Stadtwerke in Kiel. Um die Versorgung wieder herzustellen, rückten die Mitarbeiter in der Nacht zum Ostermontag aus und weckten einige Anwohner mit dem Presslufthammer.

Bei einer Verfolgungsfahrt durch Itzehoe wurden drei Streifenwagen beschädigt und ein Polizist verletzt. Ein 18-Jähriger aus Kellinghusen brauste mit hohem Tempo davon, als die Polizei ihn kontrollieren wollte.

Und noch drei Leseempfehlungen:

50 Jahre haben das Bild der Landeshauptstadt Kiel nachhaltig verändert: 1968 kam es auch an der Uni zu Studentenprotesten, die Innenstadt erlebte einen Bauboom und Schüler demonstrierten gegen zu hohe Fahrpreise der Straßenbahn. Blicken Sie mit uns zurück.

Ein buntes Potpourri zwischen jugendlicher Demonstration, Beharren an Althergebrachtem, Bauboom und alten Stadtansichten zeigt unsere Galerie.

Wie gut kennen Sie Schleswig-Holstein von oben? Wir zeigen Ihnen 20 Satellitenaufnahmen von Städten und Orten - Sie müssen erraten, was abgebildet ist. Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

Wer eine Mietwohnung sucht, braucht in einigen Kieler Stadtteilen einen langen Atem und nicht selten ein dickes Portemonnaie. Manche Politiker sprechen gar von einer Wohnungsnot in der Landeshauptstadt. Ist die Situation wirklich so schlimm? Und falls ja: Wie kann man das ändern? Eine Multimedia-Reportage.