Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein „Louis“ nach Prinzengeburt im Aufwind
Nachrichten Schleswig-Holstein „Louis“ nach Prinzengeburt im Aufwind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 30.04.2018
Die britische Herzogin Kate hat am 23.04.2018 einen Jungen zur Welt gebracht. Der Kleine Louis Arthur Charles wird den offiziellen Titel Prinz Louis von Cambridge tragen. Quelle: John Stillwell/dpa
Anzeige
Ahrensburg

Schon jetzt sei Louis hierzulande beliebt und „in den Top 10 der Jungennamen“, auch wenn der Anteil des Namens noch insgesamt bei „weniger als ein Prozent liegt“, sagte der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld aus Ahrensburg. „Wenn es jetzt heißt, Kate und William nennen ihr Kind Louis, werden sich Eltern, die den Namen ohnehin in Erwägung ziehen, sicher bestärkt fühlen und ihr Kind auch so nennen.“

Der Kensington-Palast in London hatte am Freitag - vier Tage nach der Geburt - den Namen des jüngsten und dritten Kindes von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) mitgeteilt. Der Kleine Louis Arthur Charles wird den offiziellen Titel Prinz Louis von Cambridge tragen.

Anzeige

Weiterer beliebter Name: Arthur

Auch Arthur sei in Deutschland im Aufwind, meinte Bielefeld. Unklar sei aber, ob der Name englisch oder deutsch ausgesprochen werde, da seine Auswertungen nur schriftliche Grundlagen hätten. Allerdings sei die Schreibweise mit „th“ wesentlich häufiger als nur mit „t“.

„Das ist noch kein sehr häufiger Name, aber in den letzten Jahren gab es davon jedes Mal ein bisschen mehr.“ Anders sei das bei Charles. „Der kommt in Deutschland fast nicht vor.“ Da hätten junge Eltern wohl „diesen älteren Mann“, den Thronfolger Prinz Charles, vor Augen. „Ich glaube, das schreckt wohl eher ab.“

Von dpa

Heike Stüben 30.04.2018
Frank Behling 29.04.2018
Heike Stüben 29.04.2018