Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Neue Wohnungen im Norden sind kleiner
Nachrichten Schleswig-Holstein Neue Wohnungen im Norden sind kleiner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 15.05.2019
Die neu gebauten Wohnungen in Schleswig-Holstein sind im vergangenen Jahr deutlich kleiner gewesen als in den Vorjahren. (Symbolbild) Quelle: Carsten Rehder/dpa
Kiel

Die Durchschnittsgröße neuer Wohnungen hat sich in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr deutlich verringert. Sie betrug 2018 noch 96,4 Quadratmeter, nach 102,4 Quadratmetern im Jahr zuvor. Wie aus Angaben des Statistikamtes Nord vom Mittwoch weiter hervorgeht, wurden im vorigen Jahr 12 025 neue Wohnungen fertiggestellt. Das waren 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

In Ein- und Zweifamilienhäusern sank die Zahl der neuen Wohnungen um 14,6 Prozent auf 5064. Dagegen stieg die Zahl in Häusern mit mindestens drei Wohnungen um 21,5 Prozent auf 5782. Außerdem wurden 796 Wohnungen durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden, 205 in Wohnheimen und 178 Wohnungen in Gebäuden fertig, die nicht vorrangig zum Wohnen bestimmt sind. Zu letzteren gehören Büro- und Betriebsgebäude. 2018 wurde der Bau von 14 846 neuen Wohnungen genehmigt - nach einem deutlichen Rückgang im Vorjahr bedeutete dies einen Zuwachs um 4,8 Prozent.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Studenten in der Vorgründungsphase soll das neue Stipendium vom Fleet7, der Werner-Petersen-Stiftung und der Fachhochschule Kiel fördern. Das sogenannte Prototyping Kit beinhaltet ein Startkapital von 1000 Euro, um beispielsweise eine Webseite aufzubauen oder einen Prototypen herzustellen.

Anne Holbach 15.05.2019

700 Kilometer um Schleswig-Holstein – und das nicht etwa mit dem Auto, sondern auf dem Stand-Up-Paddleboard (SUP) und auf dem Kiteboard. Dieser Herausforderung stellen sich die beiden Wassersportler Mario Rodwald und Michael Walther. Ihr Ziel: Zeigen, dass man emissionsfrei reisen kann.

Sebastian Ernst 15.05.2019

Als am 11. März 2018 die Sonne aufging, fehlten in einem Nortorfer Fahrradgeschäft 14 E-Bikes und Spielsachen im Wert von insgesamt 42.000 Euro. Das Rendsburger Amtsgericht verurteilte jetzt zwei einschlägig vorbestrafte Brüder wegen Diebstahls zu einem beziehungsweise einem halben Jahr Haft.

Thomas Geyer 14.05.2019