Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein richtet sich auf die Ankunft weiterer Flüchtlinge ein
Nachrichten Schleswig-Holstein

Neumünster: SH richtet sich auf Zustrom weiterer Flüchtlinge ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 09.11.2021
Von Christian Hiersemenzel
Christiane Rau, Falko Fock, Uta Ratsch und Geschäftsführer Henning Scheid vom Hamburger Büro BPV Architekten präsentierten ein Modell für das erweiterte Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge in Neumünster. Oben rechts ist die neue Anlaufstelle für Schutzsuchenden zu sehen: Die Gebäudeteile bilden um einen Innenhof ein Dreieck.
Christiane Rau, Falko Fock, Uta Ratsch und Geschäftsführer Henning Scheid vom Hamburger Büro BPV Architekten präsentierten ein Modell für das erweiterte Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge in Neumünster. Oben rechts ist die neue Anlaufstelle für Schutzsuchenden zu sehen: Die Gebäudeteile bilden um einen Innenhof ein Dreieck. Quelle: Frank Peter
Neumünster

Erster Spatenstich für ein neues Großbauprojekt: Das Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge erweitert in Neumünster mit dem symbolträchtigen Titel...