Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Neun Verletzte nach Küchenbrand
Nachrichten Schleswig-Holstein Neun Verletzte nach Küchenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 30.04.2018
Neun Menschen rettete die Feuerwehr in Pinneberg. Quelle: Ulf Dahl
Pinneberg

Drei weitere sollten sich noch im Haus aufhalten. Feuerwehrleute hätten die Vermissten gefunden und sie, ebenso wie die Bewohner auf dem Dach, über Leitern in Sicherheit gebracht. Die Flammen in der Küche wurden gelöscht. Acht Bewohner erlitten laut Feuerwehr leichte Rauchgasvergiftungen, ein Mann wurde schwerer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll der Brand durch einen angelassenen Herd entstanden sein. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf einen geringen fünfstelligen Betrag.

Die vorsorglich in umliegende Krankenhäuser eingelieferten Verletzten konnten inzwischen wieder entlassen werden.

Von dpa

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat den Vorschlag seines Kabinettskollegen und Grünen-Chefs Robert Habeck für ein Bleiberecht für Flüchtlinge, die in der Pflege arbeiten, als kontraproduktiv bezeichnet.

30.04.2018

Warum ist der 1. Mai eigentlich ein gesetzlicher Feiertag und wofür wird an diesem Tag jedes Jahr demonstriert? Wir haben für Sie ein Quiz erstellt. Testen Sie ihr Wissen in sieben Fragen auf KN-online.

30.04.2018

In einer Wohnung in Glückstadt im Kreis Steinburg sind mehr als 200 Ecstasy-Tabletten und andere Drogen beschlagnahmt worden. Der 21-jährige Bewohner habe erklärt, er habe das Rauschgift für einen Bekannten aufbewahrt, teilte die Polizei am Montag mit.

30.04.2018