Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Klinikpersonal ist am Limit
Nachrichten Schleswig-Holstein Klinikpersonal ist am Limit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 01.04.2016
Von Karen Schwenke
Foto: Notarzt Dr. Michael Corzillius: „Es handelt sich um einen strukturellen Engpass, der sich nicht leugnen lässt. Wir alle versuchen aber, das Beste daraus zu machen.“
Notarzt Dr. Michael Corzillius: „Es handelt sich um einen strukturellen Engpass, der sich nicht leugnen lässt. Wir alle versuchen aber, das Beste daraus zu machen.“ Quelle: Volker Rebehn
Kiel

Dies bestätigte Dr. Michael Corzillius, stellvertretender ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes in Kiel.

 Die Studentin litt unter einer Grippe, über...

Mehr zum Thema

Nach den KN-Berichten über stundenlange Wartezeiten von Patienten mit Verdacht auf Schlaganfall in der Notfallambulanz des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) fordern die Fraktionen im Kieler Landtag eine Optimierung der Notfallversorgung.

Karen Schwenke 01.04.2016

Rein theoretisch könnte man sich als Schleswig-Holsteiner beruhigt zurücklehnen, wenn es um das Thema Schlaganfall geht. Nicht nur das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein verfügt in Lübeck und Kiel über Stroke Units, also spezielle Intensivstationen für Schlaganfallpatienten.

Carola Jeschke 31.03.2016

Schlaganfallpatienten erheben schwere Vorwürfe gegen das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel: Trotz des Schlaganfall-Verdachts hätten sie stundenlang in den Fluren der Notfallambulanz ausharren müssen, ohne dass sich jemand um sie gekümmert habe.

Carola Jeschke 31.03.2016
Kiel: Feuer ím Müllwagen - Live-News am Morgen, 01.04.2016
Günter Schellhase 01.04.2016
Gefängnisseelsorger - Neuer Pastor beginnt in der JVA Kiel
Alev Doğan 31.03.2016
Geomar-Wissenschaftler - Kieler auf der Spur von MH370
Kristiane Backheuer 31.03.2016