Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Sorgt ein Wanderwolf für Schrecken?
Nachrichten Schleswig-Holstein Sorgt ein Wanderwolf für Schrecken?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 02.12.2019
Von Bastian Modrow
Der Problemwolf ist nach Mecklenburg-Vorpommern abgewandert. Nur eine Wölfin gibt es noch in Schleswig-Holstein. Quelle: Swen Pförtner/dpa (Symbolfoto)
Kiel

In Eggstedt hatte ein Schafbesitzer am Sonntag eine grausige Entdeckung gemacht: Als er morgens nach seinen Tieren schauen wollte, fand er fünf getö...

Angst vor Sturmfluten - Land prüft Küstenschutz auf Effizienz

Sturmfluten und der Anstieg des Meeresspiegels: Schleswig-Holstein arbeitet an einer neuen Strategie für den Schutz der Ostseeküste. Am Montag trafen sich Experten zur Auftaktveranstaltung. Dabei ging es auch um die Frage, ob eine touristische Weiterentwicklung an einigen Orten sinnvoll ist.

Christian Hiersemenzel 02.12.2019

Wie es mit der Großen Koalition in Berlin weitergeht? Serpil Midyatli, SPD-Parteichefin in Schleswig-Holstein, hält sich bedeckt. Dabei sei die bisherige Bilanz gar nicht schlecht. Was sie von den designierten Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hält, sagte sie im Interview.

Christian Hiersemenzel 02.12.2019

Die „Völkerfreundschaft“ war nicht irgendein Passagierschiff. Sie war das Aushängeschild der DDR-Staatsreederei DSR - und im April 1968 Ausgangspunkt für eine spektakuläre Flucht eines Mannes aus dem Ostblock. Ein Neumünsteraner hat die Geschichte nun in einem Buch aufgearbeitet.

02.12.2019