Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schon wieder Steinwürfe auf Fahrzeuge
Nachrichten Schleswig-Holstein Schon wieder Steinwürfe auf Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 27.09.2018
Von Bastian Modrow
Die Polizei hat noch keine heiße Spur, wer der oder die Steinewerfer im Kreis Segeberg sind. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Rickling

Nach Polizeiangaben ereigneten sich die Taten erneut an der Bundesstraße 205 und an der Kreisstraße 111 (Neumünsterstraße). Ein oder mehrere Täter haben insgesamt vier Mal Steine auf Lastwagen geworfen. Ein Fahrzeug wurde an der Windschutzscheibe getroffen. Der 57 Jahre alte Fahrer wurde durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt.

Keine Hinweise auf Täter

Zu den Hintergründen der Taten kann die zuständige Polizeidirektion in Bad Segeberg noch keine Angaben machen. Hinweise auf den oder die Täter haben die Ermittler bislang nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Anzeige

In den vergangenen Wochen sind in der Region auffallend häufig Gegenstände von Brücken auf Fahrzeuge geworfen worden.