Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 24-Jähriger in Busenwurth verprügelt
Nachrichten Schleswig-Holstein 24-Jähriger in Busenwurth verprügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 04.03.2019
In Busenwurth ist ein 24-Jähriger von drei Unbekannten verprügelt worden. Quelle: Juliane Häckermann
Busenwurth

Der Geschädigte geriet als Besucher einer Gaststätte mit drei männlichen, ihm unbekannten Personen in Streit. Als er sich gegen 6.30 Uhr auf den Nachhauseweg begab, verfolgte ihn das Trio auf der Bundesstraße und griff ihn unter Einsatz von Leitbaken an. Letztlich flüchtete das Opfer nach Hause und alarmierte von dort die Polizei.

Sichtbare Verletzungen erlitt der 24-Jährige nicht. Laut dem Anzeigenden waren die Täter etwa 23 Jahre alt. Zwei waren schlank und mit einer dunklen Sportjacke beziehungsweise mit einem weißen Pullover bekleidet, der dritte war kräftig und hatte blonde Haare. Eine sofort eingeleitete Suche nach den Angreifern blieb ergebnislos.

Von KN-online

Mit kräftigen Wachstumszahlen hat die Baubranche in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr einen Boom verzeichnet. Der Umsatz der größeren Betriebe im Bauhauptgewerbe stieg um 13 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro, wie das Statistikamt Nord am Montag berichtete.

04.03.2019

Zwei Jugendliche habaen am Sonntagnachmittag in Neustadt/Holstein einen Suizidversuch vereitelt. Die beiden Teenager beobachteten einen Mann dabei, wie er sich in die Gleise legte. Daraufhin alamierten die Jungen die Polizei, die die Strecke daraufhin sperrte.

04.03.2019

Kochen Sie sich fit mit KN-online. Im Rahmen unserer zweiwöchigen Gesundheitsserie, die am 11. März startet, bieten wir einen außergewöhnlichen Kochabend mit Dr. Petra Schulze-Lohmann an, die bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Sektion Schleswig-Holstein, arbeitet.

Kristiane Backheuer 04.03.2019