Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 520 Kilo ungekühlten Fisch transportiert
Nachrichten Schleswig-Holstein 520 Kilo ungekühlten Fisch transportiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 18.12.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
520 Kilogramm ungekühlten Fisch hat die Polizei am Dienstag beschlagnahmt. Quelle: Polizei
Handewitt

Im Laderaum des Fahrzeugs, das aus Dänemark kam, entdeckten die Beamten am Dienstag die Fische in einer Plastikwanne unter einem verdreckten Tuch, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Ein hinzugezogener Mitarbeiter des Veterinäramtes Flensburg ordnete die Vernichtung der 520 Kilogramm Forellen an. Anschließend konnten die beiden Insassen des Transporters - ein 36-Jähriger und sein 59 Jahre alter Vater - ihre Fahrt nach Niedersachsen fortsetzen.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Deutschland richtet seinen Blick auf den Norden: In sechs Kommunen in Schleswig-Holstein ist am Mittwoch ein Pilotprojekt gestartet – Bürger können erstmals ihr Wohngeld online beantragen, von dort soll das Verfahren ausgerollt werden. In Kiel begrüßten Minister und Oberbürgermeister den Start.

Niklas Wieczorek 18.12.2019

Vor der großen Wirtschaftsstrafkammer im Landgericht Kiel bahnt sich ein Millionen-Prozess an: In insgesamt 1400 Fällen soll das Optikunternehmen Fielmann im Bereich Sportsponsoring betrogen worden sein. Der Schaden beläuft sich der Staatsanwaltschaft Kiel zufolge auf 6,5 Millionen Euro.

Niklas Wieczorek 18.12.2019

Das Landeskriminalamt warnt vor Abzocke bei Geldanlagen auf dubiosen Online-Handelsplattformen. Die Betrüger richten dabei seriös wirkende Portale ein und bewerben sie als Geheimtipp, etwa in sozialen Medien. Laut LKA wurden in Schleswig-Holstein bereits mehrere hundert Fälle angezeigt.

Christin Jahns 18.12.2019