Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Nach Frost: Milderes Wetter in Aussicht
Nachrichten Schleswig-Holstein Nach Frost: Milderes Wetter in Aussicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 05.05.2019
Nachtfrost in der Nacht zum 5. Mai 2019: In den kommenden Tagen soll das Wetter in Schleswig-Holstein milder werden. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Tagsüber kann es am Montag zwar auch mal sonnig werden, im Norden rechnen die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) jedoch weiter mit schauerartigen Regenfällen.

Die Höchstwerte erreichen in Schleswig-Holstein und Hamburg um die 10 Grad. Im Süden ist  leichter Frost in Bodennähe möglich.

Sternschnuppen am Morgenhimmel

Gute Nachrichten gibt es für Astro-Fans: Die Sternschnuppen der Mai-Aquariden lassen sich am Montagmorgen wegen weniger Wolken verbreitet gut beobachten.

Am Dienstag steigen die Temperaturen bei einem Sonne-Wolken-Mix in Schleswig-Holstein auf Höchstwerte um 11 Grad. In Böen weht ein starker bis stürmischer Westwind.

Es wird milder, aber unbeständiger

Ab Mittwoch wird es dann laut DWD wieder unbeständiger. Von der Ostsee bis zur Lausitz soll es anfangs noch etwas Sonne geben. Tagsüber ziehen in Schleswig-Holstein Wolken auf, abends aufkommender Regen.

Mit Höchstwerten zwischen 14 bis 18 Grad wird es nach dem winterlichen Wetter der vergangenen Tage aber wieder vergleichsweise mild.

Von KN/dpa

Aus einem See in Itzehoe (Kreis Steinburg) ist am Sonnabend eine männliche Leiche geborgen worden. Jetzt konnte die Identität des Mannes bestätigt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach handelt es sich bei dem Toten um einen 45-Jährigen.

05.05.2019

Die Neulandhalle im Dieksanderkoog besaß während der NS-Zeit eine kultische Bedeutung. Im 1935 eröffneten NS-Musterkoog verwirklichten die Nazis wie im Reagenzglas eine Volksgemeinschaft im Kleinen. Jetzt öffnet auf dem Außengelände ein historischer Lernort.

05.05.2019

Wer in Schleswig-Holstein "draußen" ernste Probleme hat, darf länger im Gefängnis bleiben, als es sein Urteil vorsieht.

05.05.2019