Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Fingierter Tod auf der Ostsee sollte Trio Millionen bringen – Prozess in Kiel gestartet
Nachrichten Schleswig-Holstein

Prozess in Kiel: Fingierter Tod auf der Ostsee sollte Trio Millionen bringen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 09.12.2020
Von Thomas Geyer
Die Ehefrau (l) des Angeklagten (M im Hintergrund) bespricht sich mit ihrem Verteidiger Thomas Görtzen (r). Ihr wird vorgeworfen, zusammen mit dem Angeklagten und dessen 89-jährigen Mutter Lebens- und Unfallversicherungen in Höhe von rund 4,1 Millionen Euro abgeschlossen zu haben.
Die Ehefrau (l) des Angeklagten (M im Hintergrund) bespricht sich mit ihrem Verteidiger Thomas Görtzen (r). Ihr wird vorgeworfen, zusammen mit dem Angeklagten und dessen 89-jährigen Mutter Lebens- und Unfallversicherungen in Höhe von rund 4,1 Millionen Euro abgeschlossen zu haben. Quelle: Frank Molter/dpa
Kiel

Die mit Spannung erwartete Hauptverhandlung kommt nicht in Gang: Der wegen versuchten Versicherungsbetrugs in 14 besonders schweren Fällen angeklagte...

Karen Schwenke 09.12.2020
Christian Hiersemenzel 09.12.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 09.12.2020