Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Waffenfund in Supermarkt in Kiel
Nachrichten Schleswig-Holstein Waffenfund in Supermarkt in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 22.01.2019
Von Bastian Modrow
Zwei Tage lang suchte die Polizei in dem Supermarkt in Kiel-Gaarden nach einer scharfen Waffe - letztlich mit Erfolg. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Laut Oberstaatsanwalt Axel Bieler müsse nun das Langericht entscheiden, inwieweit der Fund nun Einfluss auf das Gerichtsverfahren gegen einen 39-Jährigen wegen der Schüsse auf der Autobahn 215 hat. „Die Waffe wird nun zur Untersuchung zur Kriminaltechnik gebracht“, kündigte Bieler an.

Hier finden Sie weitere Fotos von der zweiten Durchsuchung in einem Supermarkt in Kiel-Gaarden. 

Wendepunkt für Strafverfahren?

Der Waffenfund könnte ein Wendepunkt in dem Strafverfahren werden: Die Anklage der Staatsanwaltschaft beruht größtenteils auf der Aussage des Opfers – dem Schwager des 39-Jährigen. Dieser soll im Mai 2018 auf der A215 sechsmal auf das Fahrzeug seines Verwandten gefeuert haben. In einer Erklärung hatte der 39-Jährige vergangene Woche behauptet, aus Notwehr gehandelt zu haben. Sein Schwager habe ihn zuvor mit der Schusswaffe bedroht. Der Angeklagte hatte zudem mitgeteilt, dass diese in dem Supermarkt versteckt sei. Das Geschäft gehört der Familie des Opfers. Die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss der Geschäftsräume erwirkt.

Die Gewerkschaft Verdi bereitet sich in Schleswig-Holstein laut eigener Aussage auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst vor. Grund sei der ergebnislose Verhandlungsauftakt zwischen Gewerkschaften und der Tarifgemeinschaft der Länder am Montag, teilte der Verdi-Landesbezirk Nord mit.

22.01.2019

Auch wenn es in den nächsten Tagen knackig kalt wird: Der Temperatursturz gibt keine Garantie dafür, dass Eisflächen auf Seen tragen, warnt die Feuerwehr. Vor allem Kinder sollten über die Gefahren von Eisflächen aufgeklärt werden, raten die Experten.

22.01.2019

Im Zusammenhang mit einem laufenden Gerichtsprozess um Schüsse auf der Autobahn durchsucht die Polizei erneut einen Supermarkt im Kieler Stadtteil Gaarden. Bei dem Einsatz am Dienstagvormittag handele es sich um eine Fortsetzung der Durchsuchung vom Vortag, sagte ein Sprecher.

22.01.2019