Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Prozess gegen mutmaßliche Salafisten
Nachrichten Schleswig-Holstein Prozess gegen mutmaßliche Salafisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 16.10.2017
Zwei Frauen mit Nikab-Vollschleier gehen am 16.10.2017 zum Beginn der Hauptverhandlung im Strafverfahren gegen sechs mutmaßliche Salafisten in den Gerichtssaal im Strafjustizgebäude in Hamburg.  Quelle: Christian Charisius/dpa
Hamburg

Im Prozess gegen sechs mutmaßliche Salafisten am Landgericht Hamburg bleibt die Öffentlichkeit bis kurz vor dem Prozessende ausgeschlossen. Das sei im Interesse der Jugendlichen und Heranwachsenden geboten, sagte die Vorsitzende Richterin am Montag. Es bestehe die Gefahr, dass die Angeklagten bloßgestellt werden, wenn ihre familiäre und persönliche Entwicklung in den vergangenen Jahren erörtert werde. Zudem könne die Anwesenheit von Vertretern der islamistischen Szene im Zuschauerraum negative Auswirkungen haben. Zum Urteil soll die Öffentlichkeit wieder zugelassen werden, eventuell auch schon zu den Plädoyers.

Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft die Anklage verlesen. Die Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren hätten sich 2015 einer extremen Strömung innerhalb des Islams zugewandt, sagte der Vertreter der Anklage. Im April 2017 hätten die Angeklagten nach Syrien reisen wollen, um für den sogenannten Islamischen Staat zu kämpfen. Doch sie fielen bei Grenzkontrollen auf und sitzen in Untersuchungshaft.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Bredstedt ist am Sonnabend ein 76-jähriger Mann durch ein Feuer gestorben. Die Kriminalpolizei Niebüll geht nach ersten Erkenntnissen von einem Unglücksfall aus.

16.10.2017

Schleswig-Holstein plant, den türkischsprachigen Schulunterricht neu zu ordnen. Bislang werden die Pädagogen vom Generalkonsulat in Hamburg berufen. Kontroll- und Einflussmöglichkeiten hat das Land nicht. Das soll sich ändern.

Bastian Modrow 16.10.2017

Möpse werden als faul, dick und krank verschrien. Doch bei den jährlich stattfindenden Mopsrennen zeigen die Hunde, dass sie auch sportlich sein können. Ganz gleich, wie fit Ihr Hund ist: Zum Welt-Mops-Tag am 15. Oktober suchen wir Ihr schönstes Mops-Foto.

15.10.2017