Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Reinhard Meyer wird Finanzminister in Schwerin
Nachrichten Schleswig-Holstein Reinhard Meyer wird Finanzminister in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 29.04.2019
Reinhard Meyer (59) wird neuer Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern. Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Reinhard Meyer (59) wird neuer Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig benannte ihn am Montag als Nachfolger für Mathias Brodkorb (alle SPD) – nur wenige Stunden nach dessen Rücktritt.

Er ist der bisherige Leiter der Schweriner Staatskanzlei. Mit Meyer verbinde sie ein „sehr enges Arbeits- und Vertrauensverhältnis“, sagte Schwesig. Brodkorb hatte seinen Rücktritt mit fehlendem Vertrauen zwischen ihm und der Regierungschefin begründet.

Anzeige

Von 2012 bis 2017 arbeitete Meyer in Kiel

Der neue Finanz-Chef Meyer ist ein erfahrener Politik-Profi und enger Vertrauter Schwesigs. Der gebürtige Bonner kam 1991 als Referent zur SPD-Landtagsfraktion. Er war seitdem auf zahlreichen Leitungspositionen tätig, unter als Staatssekretär im Wirtschafts- und als Abteilungsleiter im Finanzministerium.

Von 2012 bis 2017 arbeitete Meyer als Wirtschaftsminister in Schleswig-Holstein, nach dem Regierungswechsel ging er zurück nach MV.

RND