Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Startschuss für kostenfreies Internet
Nachrichten Schleswig-Holstein Startschuss für kostenfreies Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 13.05.2017
Von Bastian Modrow
Startschuss für das kostenlose WLAN-Netz in Hohenwestedt (von links): Kay Fischer (Gemeindewerke), Björn Schwarze (Omnis), Holger Bütecke (Bürgermeister), Jan Butenschöb (Projektmanager) und Götz Bormann (Förde Sparkasse). Quelle: Bastian Modrow
Hohenwestedt/Kiel

Die Besucher der Hohenwestedt-Messe sind an diesem Wochenende die ersten, die das Angebot nutzen und kostenfrei im WLAN surfen können. Bereits in den nächsten Tagen soll ein weiterer Hotspot im Stadtzentrum an der Filiale der Förde Sparkasse and Netz gehen. Insgesamt zehn Zugangspunkte sollen laut Bütecke bis Jahresende in Hohenwestedt freigeschaltet werden.

"Wir sind eine der ersten Gemeinden in Schleswig-Holstein, in der das Projekt startet", sagte er KN-Online und dankte der Sparkasse sowie den Gemeindewerken der Stadt. Diese hätten bereits frühzeitig begonnen, die notwendige Infrastruktur zu installieren, so dass #SH_WLAN jetzt zügig starten kann.

Gestartet war das digitale Leuchtturmprojekt 2016 als #KN_WLAN. Auf der Computermesse Cebit war im März diesen Jahres das Kooperationsabkommen  mit dem Sparkassen- und Giroverband sowie dem Kieler Unternehmen Omnis für ein landesweites WLAN-Netz unterzeichnet worden. #SH_WLAN soll bis Ende 2018 rasant wachsen: Allein alle 1600 Gebäude der Landesverwaltung sollen mit WLAN-Zugangspunkten ausgestattet werden, hinzu kommen 300 Sparkassenfilialen sowie die 240 bereits bestehenden Standorte von #KN_WLAN in Kiel.

"Vom Ruhm zum Ruin“ – auf diese kurze Formel bringen Andreas und Nicole Müller ihren sozialen Abstieg der vergangenen Jahre. Im Fernsehen waren sie einst als Kölsche Millionärsfamilie bekannt, inzwischen sind die Müllers pleite und leben in Schleswig-Holstein.

Karen Schwenke 13.05.2017

An sieben Kontrollstellen zwischen Nord- und Ostsee haben etwa 100 Polizisten und Zöllner in der Nacht zu Sonnabend über 1000 Fahrzeuge angehalten. Sechs Fahrer standen unter Drogeneinfluss, einer war betrunken.

13.05.2017

Welche Farbe, was für ein Duft. Der Raps steht im Norden auf 106 700 Hektar in Vollblüte und wird noch bis Ende Mai für gute Laune sorgen.

Karen Schwenke 12.05.2017