Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Köche von Nah und Fern
Nachrichten Schleswig-Holstein Köche von Nah und Fern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 20.09.2019
René Mammen, dänischer Sternekoch vom Restaurant Substans in Aarhus, gibt sein Debüt beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival - als Gastspiel im "Kieler Kaufmann" bei Mathias Apelt vom Restaurant Ahlmanns. Quelle: Oliver Stenzel, ost
Schleswig

Der in Mannheim wirkende Tristan Brandt ist mit zwei Michelin-Sternen der am höchsten dekorierte Gast des Abends und steht für das Bestreben des Festivals, den Gästen aktuelle Protagonisten der deutschen Spitzengastronomie zu präsentieren.

Besondere Charakteristika

Nicht zuletzt, weil an illuster besetzten Küchenpartys im Norden schon lange kein Mangel mehr herrscht, setzt das Gourmet Festival seit einiger Zeit bewusst auf besondere Charakteristika, zu denen die verstärkte Berücksichtigung herausragender Köchinnen und der skandinavischen Nachbarländer zählt. Bei der gebürtigen Thailänderin Dak Wichangoen, die in Kopenhagen das Restaurant „Kiin Kiin“ betreibt,  treffen sogar beide Punkte zu.

Für regionalen Zusammenhalt wie auch ökonomisch kalkulierte Anfahrtswege stehen bei der Gala der Hamburger Koch Kirill Kinfelt und sein Kieler Kollege Mathias Apelt. Dass auch Gastgeber Matthias Baltz zu dem All-inklusive-Menü einen Gang beisteuert, gehört beim SHGF zu den lange gepflegten Traditionen.

Auch Harald Wohlfahrt kocht mit

Während der kommenden Festivalsaison wird man diese Programmschwerpunkte auch bei den von jeweils einem Chef bestrittenen Galen erleben können. Der berühmteste Gastkoch ist auch in diesem Jahr wieder Harald Wohlfahrt, dessen Besuchstermin in der Orangerie in Timmendorfer Strand jedoch erst kurzfristig bekanntgegeben wird.

Zu den bemerkenswertesten Besuchern des SHGF zählt überdies Michael Hoffmann, der im Oktober in der Gutsküche in Tangstedt zu Gast ist. Einst als Vorreiter der vegetarischen Küche und kulinarisches Schwerkaliber gefeiert, kehrte der Chef der Sterne-Gastronomie vor einigen Jahren den Rücken und ist seitdem vergleichsweise selten öffentlich am Herd zu erleben.

Eine Reihe Hochkaräter ist am Start

Im Januar bekommt der "Kieler Kaufmann" Besuch von der schwedischen Sterneköchin Titti Qvarnström, deren ideenreicher Einstand bei der Eröffnungsgala 2017 hier noch in bester Erinnerung ist. Ihre Kollegin Julia Komp zeigt im gleichen Monat im Park Hotel in Ahrensburg, wie ihre sechsmonatige Asienreise sie kulinarisch beeinflusst hat. Die vierte Köchin auf der diesjährigen Festivalliste des SHGF ist die für ihre nachhaltige Küche bekannte Berliner Sterneköchin Sonja Frühsammer, die im Waldhaus Reinbek kocht. Besonders lohnenswert sind daneben die Galen der Gäste aus dem nahen Ausland: Aus Dänemark kommen in diesem Jahr neben Dak Wichangeon René Mammen und Rainer Gassner, aus Frankreich David Görne und aus der Schweiz Rolf Fliegauf.

Die Preise für die einzelnen Veranstaltungen bewegen sich zwischen 95 Euro und 185 Euro inklusive Menü und korrespondierender Getränke. Gebucht wird jeweils in den einzelnen Betrieben.

Von Oliver Stenzel

Schleswig-Holsteins Umwelt- und Energieminister Jan Philipp Albrecht ist vom Klimapaket des Bundes enttäuscht. "Die Chance ist verpasst, der Richtungswechsel ist ausgeblieben", erklärte der Grünen-Politiker am Freitag.

20.09.2019

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat sich zurückhaltend positiv über das Klimapaket des Bundes geäußert. Er begrüße, dass es zu einer Verständigung gekommen ist erklärte der CDU-Politiker am Freitag.

20.09.2019

Windig, regnerisch und kühl: Der Sommer war eigentlich schon vorbei im Norden. Doch nun kommt die sonnige Jahreszeit noch einmal zurück – am Wochenende sind bis zu 21 Grad im Norden und an der Küste Schleswig-Holsteins drin.

20.09.2019