Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein lehnt bundesweite Ausgangsbeschränkungen bei Inzidenz über 100 weiter ab
Nachrichten Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein will Bundes-Notbremse nicht verzögern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 20.04.2021
Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, spricht bei einer Sondersitzung des Landtags zu geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes. Schleswig-Holstein lehnt bundesweite Ausgangsbeschränkungen bei einer Inzidenz über 100 durch die Corona-Notbremse des Bundes weiter ab. 
Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, spricht bei einer Sondersitzung des Landtags zu geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes. Schleswig-Holstein lehnt bundesweite Ausgangsbeschränkungen bei einer Inzidenz über 100 durch die Corona-Notbremse des Bundes weiter ab.  Quelle: Christian Charisius/dpa
Kiel

Mit einem Entschließungsantrag will Schleswig-Holstein auf den letzten Drücker Änderungen an der geplanten Corona-Notbremse des Bundes erreichen. Frak...

20.04.2021
Christian Hiersemenzel 20.04.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.04.2021