Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Beckersbergstraße: Schlägerei vor Pub
Nachrichten Schleswig-Holstein Beckersbergstraße: Schlägerei vor Pub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 23.12.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei hofft auf Hinweise. Quelle: Patrick Seeger (Symbolbild)
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Kurze nach dem Streit mit der betrunkenen Frau kamen mehrere Männer und eine Frau in den Pub und brachten diese aus der Kneipe. Als ihnen mehrere Gäste folgten, sollen die Männer die Gäste mit Fäusten, Gläsern und einem Schlagstock in und vor der Bar angegriffen haben.

Danach stiegen sie in drei Pkw und fuhren in Richtung Kaltenkirchen davon. Bei der Schlägerei verletzten sich mehrere Männer. Rettungskräfte brachten zwei von ihnen mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Anzeige

Die flüchtigen Personen werden wie folgt beschrieben

Die erste Person soll weiblich zwischen 18 und 22 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß gewesen sein. Sie soll dunkle Haare und ein südeuropäisches Aussehen haben und trug eine Jacke.

Die zweite Person soll männlich zwischen 18 und 24 Jahre alt und schlank gewesen sein. Sie soll dunkle Haare, einen Drei-Tage-Bart und ein südeuropäisches Aussehen haben und ein weißes Oberteil getragen haben.

Die dritte Person soll männlich, etwa 25 Jahre alt sowie kräftig bis dicklich sein. Er soll dunkle Haare, Vollbart und südeuropäisches Aussehen haben.

Die vierte Person soll männlich, zwischen 18 und 22 Jahre alt und sehr  schlank sein. Sie hatte dunkle Haare, einen Drei-Tage-Bart, südeuropäisches Aussehen und trug ein rotes Oberteil.

Alle vier sollen in einem dunklen Mercedes vorgefahren sein.

Weitere Fahrzeuge

Die fünte Person soll männlich zwischen 30 und 35 Jahre alt und dick sein. Er soll kurze dunkle Haare, Bart und ein südeuropäisches Aussehen haben, trug ein blaues T-Shirt und einen Schlagstock. Er kam nach dem Mercedes in einem Citroen Jumpy Space Tourer vorgefahren, in dem noch mindestens eine weitere Person saß.

Außerdem soll noch ein älterer, schwarzer Audi A 6 vorgefahren sein. Hierzu gibt es bisher keine Beschreibungen der Insassen.

Die Polizei Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 04193-99130 um Hinweise.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein.

Jördis Merle Früchtenicht 26.12.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 23.12.2019