Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Fährschiff kollidiert mit Abweiser - Auslaufverbot ausgesprochen
Nachrichten Schleswig-Holstein

Skandinavienkai in Lübeck: Fährschiff kollidiert mit Abweiser am Anleger 7

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 17.02.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Am Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde ist eine Fähre mit einem Abweiser kollidiert.
Am Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde ist eine Fähre mit einem Abweiser kollidiert. Quelle: Markus Scholz/dpa (Archiv)
Anzeige
Lübeck

Die Kollision ereignete sich gegen 8.20 Uhr beim Anlegemanöver am Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde. Dabei entstanden Sachschäden am Schiff und Abweiser.

Am backbordseitigen Heckbereich der Fähre entstand etwa vier Meter über der Wasserlinie ein Leck. Weiter wurde die Wallschiene des Schiffes beschädigt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. Eine Gewässerverunreinigung ist nicht gegeben. Ein Auslaufverbot wurde ausgesprochen.

Steffen Müller 17.02.2021
17.02.2021