Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Sonne über Werner
Nachrichten Schleswig-Holstein Sonne über Werner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 02.09.2018
Von Stephan Ures
Burn-Out eines Dragster-Motorrads vor dem Start. Quelle: Jann Roolfs
Hasenmoor

Rose Tattoo aus Australien haben gerade auf der Hauptbühne, dem Kesseldrom, zu spielen begonnen. Die gibt’s auch schon 42 Jahre. Gary Angry Anderson röhrt wie eh und je. Dabei sieht er,  bis auf die Tattoos, eher aus wie der freundliche Opa von nebenan. Kein Wunder, mit 71.

Zeit für ein wenig Vokabellernen mit Werner:

Hau wech die Scheiße: Das haben sich am Sonnabendnachmittag offensichtlich schon einige Besucher mit ihrem Flaschbier zu Herzen genommen. Sie wirken schon ein bisschen klöterig vom Bölkstoff. Trotzdem, Zeit für die nächste Bestellung: Bescheid! Vielleicht noch ne Wuäässs dazu? Tass Kaff  können wir später immer noch trinken. 

Denn eins is klar: Das muss kesseln. Und zwar volles Rooäää. 

Aber vorher geht‘s nochmal aufs Riesenrad, 38 Meter hoch.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Rettungskreuzer für die westliche Ostsee ist klar zur Wasserung. Bei der Fassmer Werft an der Weser wurde das neue Schiff am Freitag aus der Bauhalle ins Freie gezogen.

01.09.2018

Günter Kalin aus Postfeld bei Preetz ist einer von vielen ehrenamtlich Aktiven, die den Seeadler in Schleswig-Holstein von der Roten Liste geholt haben. Eine 50-jährige Erfolgsgeschichte im Naturschutz. 2018 gab es 103 Paare, von denen 70 mit der Brut begonnen und 122 Jungtiere groß gezogen haben.

Heike Stüben 01.09.2018

Die Landesregierung will verstärkt auf Offshore-Windkraft setzen. "Wir wollen in einer Größenordnung von 1500 Megawatt noch freie Kapazitäten für Windräder in der Nordsee erschließen, die über einen Netzanschluss verfügen könnten", sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) am Freitag.

31.08.2018