Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Neun Verletzte bei Unfall auf der A1
Nachrichten Schleswig-Holstein Neun Verletzte bei Unfall auf der A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 15.08.2017
Die Polizei wurde zu einem Unfall gerufen, in dem drei Fahrzeuge der Landespolizei Bremen verwickelt waren. Quelle: Ulf Dahl
Ratzeburg

Laut Polizei fuhr ein Wohnmobilfahrer auf ein vor ihm fahrendes Polizeifahrzeug auf und schob dieses auf die zwei vor ihm fahrenden Polizeiautos. Durch den Aufprall wurden drei Kinder, die im Wohnmobil saßen, und sechs Polizeibeamte verletzt. Die Kinder und zwei der verletzten Beamten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall um 13.15 Uhr im Baustellenbereich zwischen Barsbüttel und Stapelfeld in Fahrtrichtung Norden kommen konnte. Der Verkehr ist hier auf 60 km/h begrenzt.

Von KN

In Schleswig-Holstein sind am Sonntag zwei Wohnhäuser bei Bränden zerstört worden. Ein Einfamilienhaus in Süsel (Kreis Ostholstein) und eine Doppelhaushälfte in Galmsbüll (Kreis Nordfriesland) gerieten aus zunächst unbekannter Ursache in Brand, wie die Polizei mitteilte.

14.08.2017

Städtepartnerschaften haben nicht an Bedeutung verloren. Die Attraktivität der direkten Beziehungen gilt auch im Zeitalter des "social web". Bei Naturkatastrophen etwa nehmen die Einwohner am Schicksal der Menschen in ihrer fernen Partnerstadt teil und helfen.

14.08.2017

„Es ist Wahnsinn, wir haben es geschafft!“ Eigentlich wollte Nadine Christer „nur“ 29 990 Euro sammeln. Durch das Crowdfunding sollte ein behindertengerechtes Fahrzeug für den Sohn ihrer Freundin finanziert werden.

Alev Doğan 14.08.2017