Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Drei Verletzte bei Lkw-Unfall
Nachrichten Schleswig-Holstein Drei Verletzte bei Lkw-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 16.05.2017
Bei einen Unfall auf der A7 bei Neumünster Nord ist ein Lkw in den Graben gerutscht. Quelle: J. Krüger
Neumünster

Der Lkw verlor Teile seiner Getränkeladung. Die Polizei hat den Abschnitt voll gesperrt. Da noch zwei Gefäße mit einem möglichen Gefahrgutstoff auf der Ladefläche des Lkw standen, hatte sich die Polizei entschlossen, das Fahrzeug zu entladen. Mittlerweile ist klar, dass es sich bei dem mutmaßlichen Gefahrgut lediglich um Spülmittel handelte. Es gibt einen langen Rückstau. Wie lange die Bergung dauert, ist nach Polizeiangaben noch unklar.

Von KN

Das wegen der hohen Stickoxidbelastung geplante Fahrverbot an zwei Hamburger Hauptverkehrsstraßen beträfe mehr als 70 Prozent aller in der Hansestadt zugelassenen Diesel-Fahrzeuge.

16.05.2017

Die Polizei fahndet nach drei Männern, die am Montag in Bönningstedt einen Lottoladen ausgeraubt haben sollen.

16.05.2017

25.612 Unterschriften hat das Bündnis der „Volksinitiative Schleswig-Holstein stoppt CETA“ am Dienstagmorgen dem Landtag übergeben. Damit wollen sie den Landtag auffordern, das europäisch-kanadische Handelsabkommen im Bundesrat abzulehnen.

Fatima Krumm 16.05.2017