Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schleswig bekommt neuen Bürgermeister
Nachrichten Schleswig-Holstein Schleswig bekommt neuen Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 01.09.2019
Eine Wählerin wirft bei der Stimmabgabeden Wahlzettel in einem Wahllokal in eine Wahlurne.  Quelle: ROBERT MICHAEL/dpa/Symbolbild
Schleswig

Die meisten Stimmen erhielt der 55 Jahre alte SPD-Kandidat Stephan Dose (36,7 Prozent). Die ebenfalls 55 Jahre alte Wiebke Hansen von den Grünen erzielte mit 27,7 Prozent der Stimmen das zweitbeste Ergebnis. Damit werden Dose und Hansen am 22. September in der Stichwahl gegeneinander antreten.

Noch vor dem amtierenden Rathauschef Christiansen, der von CDU und Freien Wählern unterstützt wurde, lag in der Wählergunst Ingo Harder (Bündnis für Bürger), für den 15,0 Prozent stimmten. Der unabhängige Bewerber Ronny Haardt erhielt 6,6 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 40,6 Prozent. Zur Wahl aufgerufen waren 20 669 Einwohner der Kreisstadt.

Von RND/dpa

Der Oppositionsführer im Landtag hat seine Kritik an der Regierung nach der Razzia gegen den stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft am Wochenende verschärft. In den „Lübecker Nachrichten“ griff Ralf Stegner (SPD) den Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) frontal an.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.09.2019

Am 2. September startet in Schleswig-Holstein ein Volksbegehren – es ist das erste seit zehn Jahren. Ein breites Bündnis will einen besseren Schutz des Wassers erreichen. Doch hinter den Kulissen tobt ein Streit. Der Vorwurf des Bündnisses: Die Grünen würden das Volksbegehren gezielt torpedieren.

Heike Stüben 01.09.2019

Es ist ein Dilemma: Viele Menschen wollen die Welt bereisen, haben aber beim Betreten eines Flugzeugs ein schlechtes Gewissen. Doch warum auch in die Ferne schweifen? In Schleswig-Holstein gibt es einige Orte, die es mit der internationalen Konkurrenz locker aufnehmen können.

Julia Carstens 01.09.2019